ficken Pool mit zwei geile Jungs

By | 14. Dezember 2016
xyzddaaw

Nadya war gut. Schließlich fand sie ihren Traummann. Ich ließ das Glück des Herzens, aber es macht mich auch ein wenig traurig, zumal ich das Glück der Liebe hatte sowohl im Büro jeden Tag vor unseren Augen. sieht zart, in den Hintern, was verborgen ist, scheinbar zufällige Berührung. Hmm, dass die beiden ein Glücksfall war. Ich selbst war „unbemannte“ und derzeit Single. Nadya sagte den Grund wissen. Ich bin zu wählerisch, gehauptete sie. Und kein Zweifel, dass er Recht hatte. Aber jetzt hatte ich einen Punkt, wo ich war mir ziemlich gleichgültig erreicht. Ich war hungrig und wollte Sex mit einem heißen Kerl -., und auch wenn es nur für eine Nacht war

Schließlich fühlen sich die Muskeln des Rückens gegen meine Haut weich gedrückt, Lippen, ging zu meinem Hals abwärts meine Brüste, eine mächtige Hand zwischen meine Beine und intensive Stöße, die mich in den siebten Himmel stattfand. Nicht einmal im Büro war ich mir sicher meine lüsternen Gedanken. Würde, dass ich zu Hause hatte! Ich hielt Jet-Dusche zwischen die Beine und gibt mir Zufriedenheit – aber leider musste ich in das Büro für vier Stunden warten grausam

Das Wetter war nicht wirklich laden, nur um den Pool zu gehen. . Aber ich habe meinen Badeanzug in diesem Sommer ins Auto. Freitag war auch und ich hatte nichts Besseres zu tun, und ein Kribbeln sexuellen Abenteuer war noch nicht einmal in Sicht. Mein Favorit unter den großen Eichen Platz war noch frei. Meine Wertsachen in einem Schließfach und das Nötigste ich mit meiner Koje nahm und dann sofort in den Pool gespeichert. Ich schwamm ein paar Runden, meine Muskeln gelockert und zog in die zweite Pool. Hier wird das Wasser warm war, konnte ich ein wenig entspannen. Der Pool war nichts passiert, hatte nur zwei Jungs zu Hause auf den steinernen Bänken gewesen. Es schien wirklich schläfrig. Er sieht sehr gut aus, kurze schwarze Haare, starke Augenbrauen und einen schönen muskulösen Körper. Sein Nachbar, auch gut gebaut, aber mit langen braunen Haaren, schaute kurz auf, wenn ich neben ihm sa Er lächelte. Ich lächelte kurz, dann schloss seine Augen und begann zu träumen: Ich erinnerte mich an Brunnen in das Wasser, das so wunderbar massieren konnte. Ich stellte mir vor, dass ich mit den Beinen gegen den Beckenrand saß, so dass der Strahl direkt auf meine Klitoris war und massierte sie mit meiner Aufregung, Blut quillt Hot stürzte durch meinen Körper und ich stöhnte leise in einem Versuch, laute Schreie zu unterdrücken … für einen Moment vergaß ich alles um mich herum, und meine Hand glitt sanft zwischen meine Beine, fühlte ich meine Weiblichkeit durch den dünnen Stoff des Rap bikini … und plötzlich kam zu mir zurück, wo ich war und dass ich nicht allein hier! Erschrocken öffnete ich meine Augen und schaute besorgt in Richtung der beiden Typen. Hatte sie etwas bemerkt? Ich habe etwas näher angesehen – und ich konnte nicht glauben, was ich sah. Zwar gibt es noch schläft, der andere war nicht nur wach, hatte aber eine starre bar.

Er rieb seinen erigierten Penis vor meinen Augen

Ein sehr sichtbare Erektion steht Niederungen in seinem dunkelblauen Badeshorts. Ich wusste nicht, ich sah, blickte er mich an. Er zog die Augenbrauen hoch, lächeln – und dann packte seine Männlichkeit aufrecht Die Röte schoss mir in die Wange und ich schnell überwand den Kopf, schockiert, aber gleichzeitig auch ein bisschen fasziniert diese unerwartete Aktion. . Was muss ich jetzt tun? Lassen Sie den Pool und ignorieren den Kerl? Das wäre das Klügste sein. Auf der anderen Seite, fühlte ich einen geheimen Wunsch, oder zumindest einen Blick auf ihn zu. Rohr war sehr beeindruckend in der Größe, war nicht etwas, das man jeden Tag sehen. Ich sah wieder einmal in seine Richtung geschlichen. Eine heiße Welle durch meinen Körper geschossen, als ich sah, es hatte nun seinen Schwanz in ihre rechte Hand und rieb langsam durch den Stoff. Wenn er wusste, dass ich gern? Erregt von dem Gedanken, dass ich Uhr masturbieren? Allerdings fand er sich beim Anblick von mir war so stark, dass man nach unten? Nun, ich war nicht sehr schmeichelhaft, aber ich machte einen guten Eindruck in das Wasser. Mein Bikini war weiß und die obere perfekt meine vollen, runden Brüste hervorgehoben. Wenn Sie genau hinsehen, können Sie sogar sehen durchscheinen meine Geschmacksnerven. Und die Hose war ziemlich eng und gut geschnitten. Zwar hatte ich oft die Aufmerksamkeit auf mich zu, angezogen, aber nie wurde ein Mann richtig selbst besorgt. Nicht dass ich wüsste, mindestens. Das attraktive Kerl jetzt vielleicht war eine angenehme Wärme in mir aufsteigen, die zwischen meinen Beinen traf …

Nein, ich sollte nicht in solche Ideen zu frönen. Auch wenn es war ein langer Tag und ich war tatsächlich vielleicht ein wenig aufgeregt nach der Dürre. Es war immer noch kein Grund, mit einem völlig Fremden zu engagieren! Das Beste, was ich war einfach. Langsam stand ich auf und wollte den Pool zu verlassen. „Hey, bist du schon? Nur eine Weile bleiben.“ Ich schäme mich, dass diese Worte zu hören waren, und ich wusste sofort, wer sie waren. Ich sah zögernd. Er hatte nun die Hände an seiner Seite entspannt, aber seinen harten Schwanz immer noch deutlich aus dem Wasser aufgetaucht. „Ich bin Felix. Und Schlummertrunk neben mir ist Eric. Und wie Sie sagen, schöne Frau? „Er war ein sehr charmantes Lächeln. Allein das Wissen, besser, ich und hörte, sagte ich. “ Alice „“ Happy Alice. Heiße Party Sie tragen. Es wäre glatt berühren. „Du weißt, Jetzt wäre Empörung oder anmutigen Ausfahrt angebracht sein. Stattdessen war ich im Wasser mit offenem Mund, überrascht durch seine Offensive. Irgendwie es hat mich wirklich scharf. wollte ich eine einigermaßen nützliche Antwort. „Nun, Felix. Die „Partei“, sondern auch zu beobachten. Sie können nur mit meiner Erlaubnis zu berühren. „“ Und was hat er zu tun, um MAN zu bekommen? „Hartnäckig. Normalerweise ist es mir tierisch aufgeregt, wenn Jungs nicht verstehen, eine Abfuhr. Aber ich wollte wirklich Befreien Sie sich von ihm? Erstens war es beängstigend, diese Worte von ihm zu hören, nachdem ich masturbiert sah. Zweitens möchte ich mich ein wenig näher bringen von ihm. Naja, mit der erforderlichen Sicherheitsüberprüfung das wäre gut. saß ich auf der Steinbank und bewegte sich ein wenig näher an ihn heran. „Es hängt davon ab. Was willst du im Gegenzug bieten? „

Felix grinste.“ Was ist damit? „Er schlug streichelte den Kopf seines Mitgliedes aufgeregt. Ich biss mir auf die Lippen unbewusst was sollte ein deutliches Zeichen für das Interesse an ihm zu sein, zumindest hatte er seine Hand langsam nach unten gleitet den Baum unter Wasser. „Ich kann auch entfernen die Hose …“ Ich hob die Augenbrauen „Aber wissen Sie, das kann diese riesige Wut in einem öffentlichen Schwimmbad zu bekommen ist nicht so, dass ich persönlich würde ein Problem damit haben – aber der Plan sicherlich.“ Felix lachte .. „Ah, hier Es ist sowieso nicht der Mann, Honig. Gehen die ganze Zeit die Hölle. Und solange Sie nichts dagegen haben … „Er packte den Saum seiner Hose und zog langsam nach unten. Bestürzt, drehte ich mich wieder zu sehen, aber jetzt ist er zu früh gegangen. „Was
lesen, wenn Sie dich hier WOLLEN:

ist dein Freund“ vorsichtig ich meinen Kopf gehalten in die entgegengesetzte Richtung . „Eric Bereits beinhaltet, dass man nicht in den Pool zu halten an den Höschen einer heißen Frau. Und er schläft huh Sind Sie sicher, dass Sie nicht wollen, herschauen?“

Aber ich wollte plötzlich unbedingt erzählte mir sogar, zumindest mein Körper, oder besser vorhergesagt etwas Raum zwischen meinen Schenkeln. Stück für Stück, drehte ich mich um und sah Felix seinen nackten Erektion. Mein Gott, der Kerl war wirklich gut gebaut! Neben einem starken Mann mit einem Brett aus hartem Gestein in das heiße Wasser, das einfach zu viel für mein Geist war. Wenn ich nicht die Aufmerksamkeit, verliere ich die Kontrolle über die Situation. Schimpfte meine Meinung und befahl mir, endlich verlassen den Pool, ich würde es besser gewesen, zu tun. Die tröstende Hand Kämpfe zwischen meine Beine, dass ich blieb. Und legte mir nahe Felix. Oder gleich zu drehen. „Aber ich werde nicht hier raus“, warnte ich ihn und ziehen Sie ihn ab. „Wenn Sie sagen,“ lächelt er. Heimlich, rutschte er seine Hand auf mich und auf meine Schulter, wo sie ihren Weg schnell zu machen, um meine volle Brüste war meine Geschmacksnerven und sanft durch den dünnen Stoff streichelte. Ich keuchte, als fühlte ich mich sofort, wenn sie versteift diesen wunderbaren Touch. Felix nahm dies als Genehmigung, um fortzufahren. Hand ging auf meinen Bauch fest – und dann direkt in mein Höschen! Ein Schlag angemessen gewesen wäre, sondern eine weiche von meinen Lippen rutschte Stöhnen, als er meine Klitoris, die, wie ich selbst bewußt war jetzt schon vor Aufregung war geschwollen berührt. Felix Finger sanft rieb meine Perle, floss die Welle der herrlichen Wärme in meinem Blut. Unbewusst, breitete ich die Beine, um ihm einen besseren Zugang. Er drückte seine Handfläche gegen meine empfindliche und massierte den Punkt. Verdammt, der Kerl wusste genau, was er tat. Ich frage mich, ob er wirklich wollte mich auf der Stelle Orgasmus gebracht. Die Idee, hierher zu kommen in den Pool, wo, wenn jemand könnte uns sehen war berauschend. Kurz danach aber nahm Felix seine Hand, was ihm einen überraschten und entsetzten Blick meinerseits. „Wenn Sie mehr wollen, dann haben Sie etwas, um mir zu gehen.“ Mit einem Augenzwinkern, bestand er auf seinen erigierten Penis, der immer im Nahbereich schien spannend. Nun hatte ich schon einen Punkt, wo er nicht mehr hatte, dass ich fast nicht wissen, welche Arten

Felix wollte nur eins erreicht -. Fick mit mir

Meine Hand streichelte seinen harten Schwanz und rieb langsam. Mit einem beruhigenden Atemzug, lehnte Felix wieder auf den Rand des Beckens, während ich seine Männlichkeit strich. Seine Hand fand ihren Weg zurück zu meinem Bikini und erschossen jetzt. Ich setzte mich ein wenig, damit er mein Höschen nach unten ziehen. Wahrscheinlich heute niemand wirklich kam zu diesem Pool. Und wenn sie es tun, gut, es war nur schade, mehr Verantwortung im Leben. Die Luft war nun stärker als meine Scham und ich wollte seine Finger ganz noch fühlen. Ich packte seinen festen Schwanz und reibe ich quälend langsam. Felix stöhnte jetzt lauter. Und mit einer plötzlichen Bewegung, packte er mich um die Taille und hob mich auf seinen Schoß. Ein Keuchen entfuhr mir, als ich plötzlich saß auf seinem harten Gerät, das gegen meinen Eintrag gerieben. Ich wollte mich trennen, aber Felix hielt mich auf und umarmte mich hart gegen sich selbst, so dass seinen harten Schwanz gegen meine Muschi gedrückt. „Halt! Nicht hier“, zischte ich ihn an und versuchte zu entkommen. Felix lächelte und bewegte seine Hüften hin und her leicht, reibt seinen Penis auf meine Perle. Ich hatte fest auf die Lippen beißen, um nicht zu weinen. Verdammt, was hat dieser Kerl! Ich würde auf jeden Fall hier mit ihm! Ich … meine innere Proteste vestummten seine pralle Schwanz gegen mein Eintrag eingebettet. „Bitte …“ Ich schaffte Stöhnen. „Bitte was? Bitte stoppen … oder Sie fortfahren?“ Flüsterte heiser Felix. Eifrig schob er gegen mich und legte ihren Arm um meinen Hals, meinen Mund zu bekommen sein. Unsere Lippen berührten und es war schon ein leidenschaftlicher Kuss, den ich erwiderte langsam, als ob in Trance. Ich entspannte mich und schon dieses Bastard Gelegenheit und schob seinen Schwanz in meine nasse Pussy. Mit einem erleichterten Grunzen schob er mich und ich habe nicht die Kraft, um zu protestieren. Viel zu lange hatte ich nicht einen Schwanz in mich und meine Mädchen bekam diese hart mit dem Wunsch.

Sealing Samt rund um die feste Fleisch gewickelt und gestreichelt. Fast hätte ich zitterte vor Freude und Aufregung. Ich klammerte mich an Felix ausgebildete Schultern, als er schob mich sanft gestartet. Meine Klitoris rieb ihren engen Bauch und das Gefühl war himmlisch. Ich fühlte mich, als ob ich sein Tempo passt zu mir war, rieb ich ihn und genoss jeden Stoß. Nach einer Weile hat Felix das Tempo beschleunigt, packte mich an den Hüften und begann, auf und ab bewegen, um mehr tief wie möglich. Jedes Mal, wenn er berührt all meine empfindliche Punkte und ich stöhnte leise in seine Schultern. Sex ohne so lange wie ich überleben, dauerte es nicht lange, bevor ich die Wellen des Vertrauens fühlte mit der Ankündigung meiner Orgasmus . Ein paar Sekunden später, schrie ich, als ich meinen Höhepunkt erreicht und Felix Nagel schlug vor, dass mich gefickt härter und schneller. Alle schwammen eine Weile, weil ich dieses Gefühl von Spaß war, als erwartet. Kurz danach fiel ich sanft auf Felix keuchend und Oberkörper, während sie weiterhin, mich zu schlagen. Offenbar war er nicht mit mir fertig. Seine Augen funkelten, als er mich ansah und mich ohne Unterbrechung.

eine harte fucking Ich war nicht bereit

Kurz nach, winkte er für mich aufstehen, dass ich nicht mehr willkommen war. Ich bevorzuge es, links sitzt neben seinem Hammer werden. Widerwillig stand ich ein wenig, nicht zu wissen, was er jetzt wollte. Felix brachte sich selbst etwas, setzte er sich auf die Knie und ließ seine Hände gleiten über meinen nackten Arsch fest. Mit einem Ruck drehte er mich um und drückte mich, so war ich auf allen Vieren in das seichte Wasser. Er hielt mich und drückte seinen Schwanz gegen meinen prallen Hintern. er wollte mich noch hält sich in den Arsch gefickt! Ich hatte noch nie Analsex im Leben und die Erfahrung war nicht so groß wie erhofft. Vielleicht ist der Kerl war gerade noch Zeit, sich zu unerfahren für diese Art von Sex haben, trotzdem wollte ich nicht unbedingt durch eine Wiederholung, vor allem nicht in den Pool. Wenigstens die Sonne war fast, entdeckt zu werden und mit geringem Risiko, auch wenn die Auswirkungen noch einen gewissen Charme, wenn ich daran dachte. Aber zu meiner großen Erleichterung, fühlte ich mich wie Felix lief langsam ziehen meinen Arsch seinen harten Schwanz tief in meine Muschi, triefend so nach meinem Orgasmus Feuchtigkeit. Ich war so hart … wirklich selten mit einem tiefen Seufzer der Zufriedenheit, die ich als Felix kam in mich, diesmal quälend langsam wahrgenommen kommen. Als er vollständig in mir war, blieb er für einen Moment, genieße meine Feuchtigkeit und Abdichten, bevor es wieder beginnt mit seinen Stößen. Nun, noch heftiger als zuvor. Das Wasser, das uns umgibt, kleine Wellen schlagen, und ich hörte das saftige Prügel und applaudieren, wenn schob seinen Unterleib gegen meinen Arsch. Es hat mich so hart und drang so tief, dass fast weh tat. Meine Katze wurde immer so viel Sex verwendet , aber ich habe jede Sekunde genossen. Felix küsste mich ein paar Minuten in dieser Position trat dann zurück scharf.

Aber nicht zu genießen, wie ich es erwartet hatte. Stattdessen packte er mich um die Taille und zog mich in tiefem Wasser mit ihm. Neugierig, verließ ich, neugierig zu sehen, was kam. Ich stand vor ihm – mit einer Wassertiefe von 1,50 m und einer Höhe von 1,70 m war meine rechte. Felix aufstehen konnte mit den Problemen der Schwerkraft und gleiten kann wieder auf die harte Sache. Ich habe sofort schlang ihre Beine um ihn herum. Diese Position, ich will immer versuchen zu sprechen, aber es war nicht auf der Erde möglich. Ich oben und unten bewegt sich entlang seiner Achse gleiten. Die Idee, dass er mich wieder setzen, um zum Orgasmus war aufregend, weil es selten war, ein erfolgreicher Mann Laufenden. Ich verbarg mein Gesicht in seiner Schulter, und nahm mich bei jedem Burst seinem Schwanz gekrümmt berührte meine empfindlichsten Teile Ich vergaß alles um mich herum, die Zeit, wo wir waren, dass Ich kannte ihn kaum. – Und sein Freund, der schnarchte immer noch in der Ecke. Als ich meinen Kopf hob kurz, aber zu meinem Entsetzen sah ich, dass Eric wach und beobachtete uns. Verdammt, kann, wie lange haben bereits! „Fe – oh Felix“, versuchte ich zu unterbreiten, das war nicht einfach, wenn man ein solches Gerät Hammer selbst, einem rücksichtslosen abbumst haben. Ich nickte in Richtung Eric Felix unsere Zuschauer zu beobachten. Felix bereut. Und alles, was er tat, war fett Lächeln. „Sie haben einige, Alter,“ sagte er zu Eric, der offenbar nicht sicher war, ob er noch träumte. „Komm, hier ist genug für uns beide off!“ warten, was war das denn jetzt, bitte lesen! Ich gab Felix einen strengen Blick zu. Nur weil ich ertrug gelassen, nicht so lange her einem Kumpel! Allerdings hat Eric nicht brauchen weitere Einladung. Er stand auf, zog sich seine Shorts. Ich schnappte nach Luft. Sein Schwanz war nicht so lang wie die von Felix Soweit ich feststellen konnte, aber viel dicker. Natürlich, hart wie Stahl, nachdem er seinen Freund fickte mich in den Pool hier. Er rutschte auf der Steinbank und kam auf uns zu. „Hey, es ist nicht zu erwarten war,“ sagte ich streng Felix. „Oh, mein Lieber, hier erwartet wurde, aber nichts .. Lassen Sie mal „Er schob sehr hart an mir, und das brachte einen Halt auf jede neue Veranstaltung

Eric und Felix in den Arsch gefickt und Muschi -. Hammergeil

In der Tat, ich habe nicht mögen, so hat er nicht aufgehört, mich zu küssen so aufgeregt. hörte ich Eric tauchte hinter mir. Jetzt wartete er auf Felix hatte mit mir fertig, dann nehmen Sie den Kurs? Plötzlich spürte ich seinen Schwanz steif auf meinem Arsch. empört ich von dem, was er gar nicht zu bemerken zurückgeschreckt. Es stöhnte, als sein Schwanz rutschte auf meinen Hintern nass Bootylicious und Massage Spitze seines Schwanzes. Einen Augenblick später war sein Penis der Weg zu meiner Hintertür. Jetzt habe ich ernstlich böse war. „Stop!“ Ich pfiff, ignorierte er völlig. Vorsichtig er seinen Penis in mich zu drücken versucht. Er spürte den Widerstand und nahm nun ihre Hände, um Ihnen zu helfen. Seine massiert mein Loch und trat dann Index ein wenig zu weit draußen. empfunden wurde verdammt gut. weiterer Finger in meinen Arsch geschoben und ich keuchte laut. Eric nahm seine Hände, und einen Augenblick später spürte ich seinen Schwanz wieder. Ausbuchtung Eichel drückte sich hart gegen mein Loch und schob sich langsam in mich hinein. Er gab mir eine Weile, um das Gefühl zu gewöhnen, dann mit einem Schub seinen Schwanz war hart in meinen Arsch . Ich schrie. Es war einfach zu viel, Felix Schwanz gefickt meine Muschi und jetzt dicke Gerät in meinen Arsch zu machen. Druck und Dichtheit waren einfach himmlisch. Eric stöhnte laut, genießen dass mein Arsch um seinen Penis gewickelt. Er begann sich zu bewegen, mit tiefen langsamen Stößen, während Felix war immer heftiger auf den Punkt. Ich schloss meine Augen und ließ mich küssen sie sowohl Zuschuss . Wärme und schlug meinen Arsch und meine Muschi machte mich schwach.

Willenlos ließ ich diese beiden Jungs schieben ihre Schwänze in mir, und ich wollte nicht zu stoppen, jedoch. Eric drückte gegen mich, so dass ich zwischen den beiden und reibe meine Perle Felix Felix senkte den Kopf und leckte meine Brüste brutal Eric war viel weniger Ausdauer als ihrem Freund erwischt -. paar Minuten später, er keuchte und zuckte unkontrolliert ihre Hüften. Ich fühlte mich wie er seine heiße cum shot in meinen Arsch. Erschöpft zog er seinen Penis von mir. Sein Ficksaft Run auf meinem Hintern. Felix Hand umarmte mich fest und ging langsam an den Rand des Pools, ohne Unterbrechung seine Schläge. Er setzte sich auf der Steinbank und selbst blieb in tiefen Gewässern. Mann der Typ war cool. Nach einigen Dellen kam mir der zweite Orgasmus. Ich klammerte mich an ihn, schrie und stöhnte, als meine Muschi pochte und massierte seinen Schwanz. Wellen durchströmte mich und ein paar Sekunden hellen Lichter vor meinen Augen explodiert. Als ich wieder klar sah Felix zog sein Gerät und meine Muschi wurde neben mir kniet auf der Bank, sein Recht Penis prall vor meinem Gesicht. Eric rieb heftig und sah mich flehend. Nach zwei Orgasmen, die ich nicht leugnen konnte den Wunsch sowieso. Kurz nachdem er heftig gezogen und hot cum Federn aus dem Schwanz. Sie warf mir in das Gesicht und auf meine Brüste. Der Saft war heiß und klebrig, aber es war schön zu fühlen. lessive Felix ließ sich neben mich. Eric war in den Rand des Wassers und beugte sich zu Matt lächelte uns an. Ich lächelte leicht, konnte immer noch nicht glauben, was s ‚hier passiert ist.

nicht ausgeschlossen wiederholen

Ich fische mein Bikinihöschen und zog aus dem Wasser auf mich. Stille herrschte verlegendes ein wenig. „Sind Sie hier oft? “ Brachte mich zum Lachen: Felix fragte schließlich. „Im Sommer schon. Aber meist nur zum Schwimmen. Nicht für andere Spiele. „Ich zwinkerte ihm zu.“ Aber wer weiß, vielleicht können Sie wieder zu treffen. In der Stimmung. „Felix nickte.“ Nun, ein schönes Wochenende noch einmal. Und bald, hoffe ich. „Stille Eric nickte Abschied und Kopf, als ich den Pool verließ auf wackeligen Füßen. Kein Wunder, nach dem harten Fick vorne und hinten und zwei Orgasmen. Also ging ich zurück in mein Bett, fragte ich mich, ob ich nicht einmal laden sollten Sie zu einem Cocktail an Nadya wieder. Wenn Sie dann getan, um über seinen Freund und großer sprechen sex, dann sollte ich darauf hinweisen, auch eine Menge guter Dinge …

Sexgeschichte gelesen wurde 35x.

Sie Single Dann schauen Sie sich meine Kritik an:
Vergleich Dienstleistungen aus test