High Tech in Bondage Roadhouse WC

By | 20. Februar 2014
0px 0px 5px

High Tech In Bondage Roadhouse WC

-> Spoiler öffnen <-
Fotos Dieses Tag, ich hatte ein kleinen Umweg auf meinem Fahrrad. Meine Kollegen dachten, es wäre so eine schöne Aussicht und Sie können mit dem Fahrrad fahren eine wirklich schöne Strecke. Ich fand es seltsam, dass ich noch nie so, weil sonst würde Ich magazine, um alles zu erkunden gewesen. Die Straße war dann aber mehr als ich dachte, und hatte Zeit dringend auf die Toilette. Es wurde immer schlimmer, denn nirgendwo auf der Erde, war ein Ruhebereich, bis ich fuhr von der Hauptstraße, als eine Tankstelle auf der Straße ausgeschildert.

High Tech In Bondage Roadhouse WC

Als ich endlich, ich konnte nicht warten, um aus meinem Motorrad zu kam und lief ins Undesirable. An der Tür gab mehrere Zeichen. Ein Mann, eine Frau, ein Rollstuhl und ein Zeichen für Mann und Frau. Unisex dachte ich. Ich war in diesem Tumble aber nicht wirklich aufgepasst, weil ich mehr zu nehmen. Also öffnete ich die Tür und trat in den Gang. Im Anfang war die Tür Ich dachte, es würde an den Unisex-Toilette führen. Es war ein Zeichen, mit ein wenig mehr Textual content geschrieben, dass ich noch nicht wirklich Zeit hatte. Ich sah zwei Tasten eine rote und eine grüne Style öffnen Sie beide wollten so dass ich nur instinktiv drückte auf den grünen. Die Tür öffnet sich, und ich komme in einem riesigen Raum mit vielen Ständen. Groß Links auf der rechten klein. Alle geschlossen. Als sie gingen von Tür hinter mir zu einem der großen Kabinen auf sich. Groß wie ein Niveau viel, dachte ich. Es wäre egal, wie viel es stinken gewesen wäre. Aber es fiel auf in diesen perfekt saubere Toilette und eine klinische Geruch. Schon gut. In der Kabine, rein, Tür (ich hörte die Tür in der Nähe von two-mal, was mich nicht kümmern) und schließlich auf die Toilette. Ich glaube, ich brauchte nicht mehr genau beschreiben, aber als ich die ersten Druck hinter mir, begann ich, mich in der Kabine zu sehen. Es war riesig. Toiletten, die ich angehörte, war ein kleiner Teil von einem Grad. Hyperlinks und rechts war ein Tee, in der ich meine Arme legte. In der Wand wurden mehrere Kreise geschnitzt und einige Lichter an der Wand. Ich fand es sehr interessant, weil ich bin ein Fan von Science-Fiction, aber ich passte nicht zu erhöhen.

High Tech In Bondage Roadhouse WC

Wenn ich tatsächlich beendet war, wurde ich für die WC-Papier auf der Suche, aber ich fand keine Zeitung oder ein Container, in dem es sein sollte. Ich versuchte aufzustehen und legte meine Arme in die Halterungen zu mir nach oben ziehen.

High Tech In Bondage Roadhouse WC

ich konnte einfach Angst zu fallen auf den Sitz Armlehnen plötzlich um meinen Arm und zwei andere um meine Arme und Schultern geschlossen. Sie haben mich nicht verlassen Raum zu bewegen, als ob sie nur für mich entwickelt wurden. Ich hörte ein leises Piepen und ich erinnere mich, wie ich auf der Seite und vorne abtasteten paar rote Strahlen. Dann im Bad und um meine Beine Loch zu öffnen, Gürtel zwei Stahlketten zurück, als ob sie für mich gemacht wurden.

High Tech In Bondage Roadhouse WC

Ich konnte es kaum glauben in Schock und mir die Situation noch bewegen konnte kaum beurteilen. Ich war von der Motor vorn geschoben und eine weitere rote Laser kam mein Rücken und mein Stief WC und digitalisiert. Mein Penis nur dort hängen, und ich bemerkte, dass ich meine Hose und T-Shirt tragen. Die Maschine nahm er mich, und ich war völlig nackt und völlig hilflos auf der Toilette sitzend. Gefolgt auf der Wand hinter mir die nächsten Schäkel und um meinen Rücken gebunden. Ich konnte wirklich fühlen, wie Stahl auf meinen Rücken gelegt und es unter seiner Kontrolle war. Es drückte auch vorwärts mit meiner Brust und schützen jede einzelne Rippe. Selbst mein Kopf war von der Maschine gehalten, so konnte ich um mehr zu suchen. Ich stand auf und an der Wand. Der Drop der Mauer Panel mit six Bildern. 2 Paare dieser Bilder. Bevor stehen für ein „Applikationspartner“ und die andere „, geben Sie“

High Tech In Bondage Roadhouse WC

Die Bilder zeigten einen ersten Teil, der zweite und der dritte den Mund des Esels

Ich habe nicht verstanden, was es bedeutete, und ich versuchte zu verstehen, was ich jetzt tun, als plötzlich mein rechter Arm war frei, und ich war in der Lage sich wieder zu bewegen. Ich sah den roten Alarmknopf, und es war mein erstes Ziel. Die Maschine mit dem anderen Ende der Kabine bewegt wird, um einen Lautsprecher in der Wand. Dann sprach eine Stimme, sehr ruhig, „Was ist das Difficulty?“. Ich konnte es kaum fassen die. „Was denken sie das Difficulty ist? Sitze ich hier in meiner Kabine und ich bin in dieser Maschine gefangen und herumgetragen.“ , Schrie ich in den Lautsprecher. „Sie sagten, an der Tür, bereit und drückte die grüne Flavor. Zusätzlich ging gentleman freiwillig verließ die Kabine. Sie wurden vor allem an der Tür gewarnt und haben es akzeptiert.“ Sagte ihre ruhige Stimme.

High Tech In Bondage Roadhouse WC

„Und was jetzt von mir erwartet“, fragte ich nervös.

„Nun, ich denke, sie werden bald herausfinden“, sagt Tonfall amüsiert.

Ich hörte ein Klicken im Lautsprecher und die Maschine ging zurück zu der anderen Wand. Auch meine Hand kam frei. Ich hatte jetzt die Gelegenheit, mich zu wählen eines der drei Bilder. Auf der Oberseite des Bildes mit dem Esel geflasht, aber ich glaube nicht, dass auf diese Datei klicken. Also drückte ich den Knopf mit der Hand, und nach kurzer Zeit waren die beiden Felder grün und die Maschine beugte mich und zogen von einem in der Lochwand schneiden. Dieses Öffnen und Schließen der Öffnung in der Wand verschwunden.

ich vor ihm sitzen und wartete, was nun geschehen würde. Ich konnte meinen Augen kaum trauen, wenn sie gedrückt 15 cm langen Schwanz in das Loch und stand in voller Länge. So legte er es auf jetzt, und ich hatte keine Ahnung, was es war.

Langsam habe ich es verstanden. Ich war irgendwie perverse Intercourse-Maschine geraten. In diesem Second, was ich wirklich froh, dass ich die Taste nicht gedrückt Esel. Die Maschine ist mein Arm, der sich direkt neben der Schwanz hält. Ich weiß nicht, daran zu denken, selbst zu kontaktieren. Kam als Ketten an meinem Handgelenk auch kleine Sohn, die sich um meine Finger gesteckt und sie jetzt gesteuert werden.

Ich habe versucht, Widerstand zu leisten, aber meine Finger waren von der Maschine auseinander gedrückt und meine offene Hand auf den Penis durchgeführt.

„Verdammt“, dachte ich. Was soll ich jetzt tun. Ich tun konnte, ohne meine Finger schlossen sich um den Schwanz und drückte nur stark genug, um etwas Spielraum lassen. Die Maschine kann deutlich den Druck messen.

langsam meinen Unterarm in Bewegung und begann die Vorhaut vor und Schwanz fache. Ich fühlte mich wie der Penis angeschwollen und hatte etwa eighteen cm, die ich beurteilen konnte immer noch. Ich war allein mit meinem Schwanz, wenn er vollständig angeschwollen war, wurde seventeen cm lang verglichen. (Jedes Mal, nachdem Maßnahmen) Wie ich dachte, merkte ich, dass mein Schwanz langsam aufstellte. Es war lustig. Ich war nicht Homosexuell. Ich hatte auch keine homoerotischen Fantasien. Leider konnte ich nicht helfen, die Angelegenheit. Schneller und schneller bewegt unwillkürlich meinen Unterarm und langsam merkte ich auch begonnen, das Pumpen des anderen Geschlechts.

Erst dann merkte ich, dass alles genau vor meinem Gesicht passiert, und der Schwanz war genau auf meinem Gesicht. Ich konnte meinen Hals nicht bewegen, noch wirklich drehe meinen Kopf.

Mehr und schneller Pump Schwanz und immer stärker je Pumpbewegungen waren. Als ich spürte die Spermienschwanzes Totale instinktiv Ich drückte noch fester auf das Hindernis, das erlaubt. Es war ein Fehler. Denn so das Einspritzen des ersten Riesen Ladung Sperma in unglaublicher Geschwindigkeit genau in meinem Mund. Ich trat diese natürlich sofort und lassen Sie den Druck auf den Schwanz des anderen Laufwerk. Dann verließ er mit rapidly endlos andere Projektionen. Das zweite flog in mein Auge und ich instinktiv geschlossen. Er fuhr fort: ein in der Nase, ein wenig auf den Wangen und Stirn, und viele sind noch auf meinen Lippen und Augen. Wenn ich wollte nur Sendezeit bekommen, stahl zwei Vorsprünge in meinem Mund.

Es war kaum der Start wurde ich langsam die Macht zu verlieren erleichtert es endlich vorbei war verhindert.

Ich öffnete langsam meine Augen und sah alle Whiteout. Sperma tropfte mein Kinn in einem Fach, das unter mir erschienen war. Ich spuckte das Sperma aus meinem Mund in dieser und eine kleine Schüssel Schaber kratzte den Rest von meinem Gesicht in die Schüssel Spermien. Der Drop der Mauer und ein Handtuch konnte ich meinen rechten Arm wieder nicht. Jetzt konnte ich schnell mein Gesicht und meine Hände sauber. Wieder wurde ich von der Maschine durch die Kabine, die zurück zu den Urnen schien wieder bewegt. Jetzt war es wohl meine Anfrage. Hand, Mund, ass. Ich muss zugeben, dass ich immer neugierig, jetzt, nach dieser Aktion, ich war ziemlich awesome. Aber ich wollte auch schnell wieder raus zu kommen, denn ich bin immer noch ziemlich von der ganzen Sache eingeschüchtert. Also drückte ich den Knopf und beide Hände leuchteten grün. Die Maschine fing an, zu einem der Löcher zu bewegen und mich. Die offene Loch und mein Penis wurde direkt in das Loch gedrückt. Einen Augenblick später konnte ich bereits den Druck der anderen Seite fühlen und ziemlich schnell reiben mich zu meinem Höhepunkt. Kurz spritzte ich meinen Samen in dem anderen Vehicle. Sehr viel weniger, als mein Gegner. Dann wurde ich in den WC-Sitz gefördert und Krawatte trennten. Alle auf einmal. Ich sackte förmlich auf den Sitz gesetzt. Als ich war völlig neu für mich ich zog sich schnell an und verließ die Kabine, so schnell ich konnte. Ich ruhe mein Fahrrad voll schnell angeheizt und so schnell wie ich konnte, weg von diesem Ort fuhren. So schnell, wie ich will, aber nicht vergessen. von TedTimeStorys