Jusos fühlen Nationalismus „Competition Deutschland“

By | 8. August 2013
xyzddaaw

Jusos fühlen Nationalismus „Festival Deutschland“

SPD mit einem Festakt in der 150. Jahrestag feiert Berlin. Aber viele wissen nicht mit Jusos spielen: sie riechen Nationalismus in seiner eigenen Partei und rufen zum Boykott der Parteiführung. Von Philip Kuhn

Die SPD ist stolz auf seine Geschichte: Es war die Hauptstütze der Weimarer Republik und die einzige Partei, die das Ermächtigungsgesetz gegen Hitler gestimmt. Nicht einmal die KPD in der sowjetischen Zone Schmelzen gezwungen wurde unterstützt schütteln die Partei in ihren Grundfesten

Obwohl derzeit niedrig genug, um die Partei zu geben scheint kaum eine Chance Umfragen Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und in die allgemeinen Wahlen. Die Feierlichkeiten sind weit verbieten die Sozialdemokraten.

In diesem Jahr wird das Festival 150 Jahre sein. Anlässlich der seventeen. Platz auf der Straße vor dem Brandenburger Tor, seventeen. Juni bis zum 18. August ein „Open Air Pageant“, wie es ein wenig umständlich auf der Site des Festivals ist. Für zwei Tage, alle Bürger des Landes, um Speicherplatz Rad oder springen auf dem Trampolin sind eingeladen, gibt es Märchen für Kinder und Erwachsene „aufschlussreiche Lesungen über die Geschichte der Sozialdemokratie.“ Um Nena, Prinzen und Stefanie Heinzmann singen.

simpel Verdacht geweckt hart

Aber was scheint so ruhig und konservativ, Verdacht in seiner eigenen Partei geweckt. Der Grund: Die SPD nannte seinen Drop als in der Vergangenheit, „harte Deutschland.“ Die Berliner Jusos deshalb schrieb einen offenen Short an die Führung von Gabriel und Andrea Gerücht Brief und riet, nicht die Mitglieder Veranstaltung teilzunehmen.

Tag der Sozialdemokratie „oder“ Competition der Sozialdemokratie „Wir, die Jusos für eine Zeremonie mit einem Sozialdemokrat Namen auf einen Anruf“, „schreibt Juso-Chef Kevin Kühnert., Es für die Zeremonie natürlich nicht die Scheibe selbst

„Wir befürchten, dass Deutschland Fest“ im Sommer des Jahres 2013 konnte Stoke Nationalismus und Patriotismus in der Gesellschaft und sind überzeugt, dass die SPD n ist nicht ein Katalysator, aber der Antragsgegner solche tierischen Instinkt „

Und noch mehr.“ Wir alle wissen, aber die aktuelle Rhetorik des euro-skeptisch auf das innerstaatliche Recht des gemeinsamen europäischen Interesse. Obwohl diese Debatte ist, dass die SPD und Deutschland ein Fest gefeiert? Es sollte nicht zu einer solchen Verbindung passieren „, sagte Kühnert.

Serie KUHNERT nach

an der 24-Jährige in seiner Kritik an der ein paar Tage vor der geplanten Veranstaltung „Welt neu. „“ Ich glaube nicht, dass jemand um etwas bitten, aber frage mich, ob es eine strategische Überprüfung, um den Namen zu behalten. „Bis jetzt ist es kein Parteivorsitzende Sigmar Gabriel hat, sagte er der Generalsekretär Andrea Gerücht.“ Schade, dass die Gelegenheit nicht gemacht. „

Mindestens Gabriel vielleicht einen Brief schreiben.“ Es ist eine unangenehme Nachgeschmack. Nach one hundred fifty Jahren, guy hart würde gedrückt werden, um unsere Seiten zu binden, auch in der Wahl des Namens „, sagte Kuehnert . Wir sollten nicht leichtfertig den Eindruck hinterlassen, berechnet, um in einem Wahljahr Germanomanie fallen.

Die Debatte. Der Identify der Partei ist nicht ganz neu: Bereits die Bundeskongress der Jusos im November letzten Jahres gab es Probleme wegen der sogenannten nationalistischen Konnotationen SPD-Chef Gabriel, der dann sprach Jusos, hatte die Partei verteidigt – genau wie der Bürgermeister des Bezirks Neukölln Heinz Buschkowsky.

Der Vorstand der SPD ging nicht auf die Anfrage der „Welt“ auf die Kritik an Deutschland schwierig. Stattdessen trifft sich die „Tradition“ der Festivals in Deutschland und in Deutschland als „sozialdemokratische Großveranstaltungen Mobilisierung“ zur Kenntnis genommen.

course = „“ type = „sind von geringem Wert smallfont „=> [Nur registrierte und freigeschaltete Benutzer können Links sehen. ]

Schade, dass die SPD funktioniert wie Jusos mit bekennenden extremen Linken