Lena (sixteen) zu besuchen – Teil 2

By | 2. November 2013
xyzddaaw

Lena (sixteen) Zu Besuchen - Teil 2

Klasse Lena (sixteen) Zu Besuchen - Teil 2 = no „size-large align wp-image-916“ alt = „Lena_zu_Besuch“ width = „625“ height = „833“ />

Lena (sixteen) Zu Besuchen - Teil 2

Nach dieser wunderbaren Nacht verbrachten wir zusammen vollgestopft in unserem Ehebett am Morgen, waren wir ein wenig abrupt durch mein Handy geweckt.

Lena (sixteen) Zu Besuchen - Teil 2

Lena (sixteen) Zu Besuchen - Teil 2

Lena ist wieder da!

Lena (sixteen) Zu Besuchen - Teil 2

Danke an all die positiven Stimmen auf Ihrer Seite. Wir begrüßen jeden Besucher hier profitieren Sie von anderen Menschen zu nehmen empfehlen auch auf unserer Website.

Lena (sixteen) Zu Besuchen - Teil 2

Ein besonderes Dankeschön an Onkel Lena für den Rest der Serie Lena. Vielleicht diese Serie wird bald die dritte Runde sein …

Lena (sixteen) Zu Besuchen - Teil 2

In der Stimmung für echten Sex?

Lena (sixteen) Zu Besuchen - Teil 2

Obwohl ich kurzfristig Arbeit nahm, fragte mein Chef für mich in dieser Zeit des Tages zusammen zu bekommen, gibt es ein paar Dinge müssten diskutieren. Also zog ich mich an, sitzt im Speisesaal und trank Kaffee. Als Lena aus dem Bad kam nackt und ein Glas Wasser gebracht, um mich anzuziehen dann fragte sie, was los war, wenn wir etwas unternehemen wollen heute ‚hui. Ich sagte ihm, dass ich in der Firma hatte, und sie tun könnten, aber ein schöner Tag mit Jessy, vielleicht möchten sie die Pferde in den Ställen von unserem Dorf zu besuchen. Lena lächelte und nickte leicht.
Ich stand auf, ging zu Lena und Sanfe streichelte ihren nackten Bauch und sagte: „Komm heraus diese, dann können Sie sofort gehen“, so was sie
Ich habe meine Schuhe aus und ging. Wie immer, es ist spät in der Firma war und ich war nur am Ende wieder nach Hause in den Nachmittag. Als ich das Haus betrat, Ich hörte Geräusche aus der Küche, ich denke, Jessy und Lena haben genug zu essen, weil es das Essen war, aber als ich um die Ecke schaute, um einen Blick auf die Übernahme neben Essen, sah ich etwas mehr appetitlich. Lena war mit seinem T-Shirt sitzt auf dem Arbeitsplan Küche, Beine auseinander, lehnte den Oberkörper nach hinten und Unterstützung mit den Armen . gekniend Meine Frau vor ihr beschäftigt Lena Schraube. konnte ich nicht genau sehen, was Jessy da war, aber ich könnte mir vorstellen. Also ging ich in die Küche und stand an der Tür aber nicht die beiden mitbekamen in ihrer Ekstase und sah für einen Moment. Neben Lena auf der Theke waren anders Gurken, Karotten und ein Medium Nudelholz. Meine Frau Lena schob gerade eine mittelgroße Gurke in seiner klar sie Katzen geliebt.
eine Zeit, genoss ich diese Show bis ich sagte „Nun, der Salat ist so lecker.“ Beide erschraken und Jessy ist drehte sich zu mir und fragte mich, wo ich plötzlich kommen. Ich sagte ihm, dass ich schon ein paar Minuten bin hier, war Lena nicht die einzige Person, die strecken kann.
Lena gefragt, ein wenig atemlos, wie mein Tag war und ich antwortete: „Offenbar nicht so schön wie du …“!
Lena sprang über den Ladentisch, kam zu mir und küsste mich und dann in das Wohnzimmer. Jessy nahm ich sie in die Arme und lächelte verschwipst „Nun, jetzt wollen Sie auch eine Frau zu finden?“ Sie lächelte, ging an mir vorbei ins Wohnzimmer kam mir während auf den Hintern und sagte: „Sie können lernen, viele Dinge“ Lena war nun auf dem Zimmer, und meine Frau und ich waren!. sitzen im Wohnzimmer. fragte ich sie, was sie heute getan hat. Jessy Wie mir gesagt, sie waren eines Tages die Ställe und Lena durfte sogar zu reiten, hat Lena auch zu uns kommen und setzte sich auf den Stuhl. wurde sie Reithose mit einem blauen Herzen auf dem Hügel gekleidet.
Ich fragte, ob das Rennen war schön und sie war sehr begeistert. erzählte sie mir, dass es hat alles zu Trab und Galopp auf einem Pferd, das einmal aufgeschlagen hatte fast fertig. dann nach einer kurzen Pause, sagte sie haben sie einen Hengst im Stall, der seinen Penis hängen gesehen hatte. Lena (sixteen) Zu Besuchen - Teil 2 Jessy sprach und sagte weiter, dass Lena auf dem Heimweg gefragt, ob ein Penis könnte zu groß sein, und wenn es schief geht, dann werden sie ging einkaufen und Stoppzeiten gebracht Größen, so dass sie gerade aufhören zu versuchen, wenn ich nach Hause kam. Ich schaute und ich fragte sie, ob sie zu tun haben, waren, Lena sagte, dass nein, sie hatte gerade erst begonnen. Ich stand auf und ging in die Küche, nahm Gemüse und drehte sich ins Wohnzimmer und fragte: „fortfahren?“ und die Dinge auf die Tisch, kniend vor Lena, spreizte ihre Beine leicht und leckte ihr Nabel und weiter auf ihr Höschen zu gehen, aber ich habe immer ab, weil ich mich in meiner Unterwäsche kindlich noch schöne Frau. Ich leckte ihre Klitoris durch die Höschen waren ein wenig nass, sie meinen Kopf schüttelte fest Jessy aufgestanden und habe, dass aus dem Zimmer, als sie zurückkam, sagte sie .. „Niemand hier aber verschont „werden und hielt den Schlauch mit dem Schmiermittel in der Hand. Ich widmete mich auf Lenas Muschi weiter, zog das Höschen wurden nun vollständig mit meinem Speichel eingeweicht, unter anderem auf der Seite, dann frei geben mit meiner Zunge in sie. In der Zwischenzeit machte mir zu schaffen Jessy meine unten hinter der Hose. Sie zeigte auf ein paar Mal meinen harten Schwanz, dann lassen Sie ihn wieder gehen, aber das Schmiermittel und lief meinen Arsch, um es dann mit den Fingern bekommen zu massieren. Sie Lena fragte: „Was?“ Lena und zeigt auf etwas. Als ich den Kopf zu heben, um das, was die beiden haben zusammengebraut suchen, drücken Sie die Knie Jessy Lena versucht. Dann spürte ich Finger über mich und meine Frau versucht, mein Loch zu graben. Lena stöhnte vor Vergnügen, als ich und leckte spielte mit einer Hand an ihre Brüste und die andere auf ihre Klitoris. Sie wurde immer feuchter, bitte ich ausleckte . Ich glaube nicht, dass ich ein Trio, dann
mit einem hübschen Mädchen, und das nicht nur einmal. immer, wie ich dachte, als ich plötzlich realisiert die Finger von meiner Frau, die meinen Arsch gefickt schien Weg, um etwas viel mehr geben, erst langsam, dann mit mehr Druck, bis die Zeit, die ich in der war innen. daher
Summer, war es nicht, die hatten einen Durchmesser von ca. 3 cm, was mir war, aber es war viel dicker. Jessy fing an, mich mit ihm und c ficken ‚war cool. musste ich dieses Gefühl, einen kurzen Stopp, um Lena Leck laden zu genießen. Aufgrund meiner Frau Lena bekommt eine Gurke in der Hand, sie in ihrem engen Mädchenfotze geäußert. Ich war überrascht, die Gurke wurde bestimmt 5 cm dick. nahm ich die Gurke und zurückgeschoben und noch ein wenig langsam. Mit meiner anderen Hand massierte ich ihren Arsch Loch und schob ein wenig mehr als Ich wollte zu geben. Dann dämmerte es mir, dass wir noch Karotten und es nahm aus einer Tabelle, er Schmiermittel gemacht und langsam schob die Spitze und reinigen Sie die Rückseite. Lena Dieser glückliche , schrie sie und zuckte mit den Schultern JA den ganzen Körper. Als ich sie leckte sowohl ihre Klitoris bis sie schreit. leerte seinen Bauch auf dem Stuhl reduziert und nahm einen tiefen Atemzug.
j „Ich zog alles aus ihm heraus, leckte kurz Löcher, stiegen beide ein wenig und Jessy angehalten, mich zu küssen. Ich drehte mich zu ihm, und ich sah, dass sie mich dann in den dicksten Gurke . den Arsch es war, dachte ich, ich könnte meine Frau jetzt ficken, so dass ich nur gedreht, aber sie stand auf, frech lachen und sagte: „Nun, ich werde sogar essen“ und ließ mich dort sitzen mit seine Hose runter. Als ich Lena machen wollte, stieg ebenfalls, richtete ihr Höschen und rief meine Frau hinterher: „Ich werde dir helfen“ Also ich saß auf dem Boden, die Hälfte! nackt mit einem Stand, dass, wenn nur für einen fickwilligen Muschi schrie und ich fühlte mich irgendwie vertraut.
ich aufstand, zog seine Hose und Speichern von Utensilien. habe ich kurz gefragt, ob ich essen sollte Gurke, die noch nass war mit Lena Juice, lesen Sie es jedoch.
Nach der Show wurde gereinigt, ich auf der Couch saß, von dem gibt es Aussicht in der Küche war. Es hatte zwei geile Lena konnte unter dem Hemd noch die Höschen wo eine Seite in seine Poritze verborgen ist.
Ich öffnete meine Fliege, zog meinen Schwanz und ich begann zu zucken und Jessy schaute weg und schrie dominant. „Hey, Finger Dies ist nicht poliert hier!“ Lena stand neben ihr und schaute mich an und hob den Zeigefinger und sagte lachend: „Sie möchten, aber Sie wollen nicht zu bekommen“
Ich folgte den Anweisungen und die beiden widerwillig gefangen. mein Schwanz tropft Lust zurück und verändert die TV. Nach einer Weile gab es auch Lebensmittel, saßen wir zusammen am Tisch und die beiden plauderten über einen Schauspieler, der heute ‚ Heute ist eine Präsenz in der Nachbarstadt, die, aber ich konnte nicht folgen, das Gespräch, wie ich es gerne hätte, sowohl auf dem Tisch und wirklich genagelt gesetzt haben. Da diese Bilder, wie ich in meinem Kopf vorstellen, Beide sahen mich fragend auf einmal. Ich reagierte auf den Anblick und fragte mich, ob es war. Jessy sagte sie gebeten hatte mir nichts und erwarten eine Antwort. Ich bat ihn, die Frage zu wiederholen weil ich mit meinem Abschluss anderswo gedacht. fragte sie wieder, wenn wir gehen, um der Show gab es noch Tickets an der Abendkasse. Jessy und ich vereinbart, begann den Tisch abzuräumen. „Lena, gehen Sie bitte auf eine Dusche „, rief sie:“ Wir werden sofort gehen. „Seit ich eine Dusche wollte, fragte ich Lena, ob ich kommen kann, und sie war entsetzt und sagte, nein, als ob Sexhandlungen nie passiert und ich sehe keine bedeutet nackt. Jessy tat beides, da dies nicht passiert wäre und Lena würde ein normaler Besuch sein.
Also ging ich nach Lena Dusche, voll bekleidet aus dem Bad . gingen zu diesem Konzert und wir gingen hinein. Als es dunkel war im Puplikum sah ich Jessy keine Hand in Lena und ich begann ihn zu massieren. wollte ich folgen, und legte meine Hand in keiner zumir Jessy wurde erneut durchgeführt, aber mit einem seltsamen Blick des Grauens.
Ich sah für den Schauspieler, aber nicht ohne zu bemerken, dass Lena die Massage genossen meine Frau.
Hosen, begann ich meinen Schwanz massieren sich, in der Hoffnung, dass Jessy Mitleid mit mir, aber sie schlug mir auf die Hand und sagte mit fester Stimme, „Stop it“. Nach zeigen, wir nach Hause gingen, würde ich lügen, wenn ich sagte, es war ein schöner Abend. war ich mehr Hoffnung des Abends, vielleicht zwei willst mich nur ärgern.
Zu Hause haben wir kurz saß im Wohnzimmer, aber ich war auf dem Stuhl und meine Frau Lena auf der Couch. Sie sahen wieder und wieder, als die gleiche verschlingen.
Dann küsste sie innig streichelte ihren heißen Körper und drücken Sie gegeneinander. dachte ich „Cool, jetzt, dass ich auch dort gedreht“, wollen aber trotzdem schauen kurz. Jessy fragte Lena dann „ins Bett gehen? Go“ einfach ignorieren mich alle auf einmal. Beide standen auf und gingen Hand in Hand in das Schlafzimmer und legte sich auf das Bett, wo sie sich, dass mit dem sie auf der Couch verhaftet wurden fortgesetzt.
Ich folgte ihnen, und ich wollte auch auf dem Bett bleiben, wo ich bin, aber schnell abgeführt. Jessy erzählte mir auf dem Stuhl, der vor ihrem Schminktisch war sitzen und ich habe zu bleiben weg von meinem Schwanz. Die zwei begannen langsam beim Küssen, hatten sie beide die gleiche Dessous. Red bra, leicht transparent mit Spitze, wie die Saite. Dieses Waschen habe ich nie meine Frau gesehen hatte, anscheinend haben sie nicht nur kaufen, Gurken … Das besondere am
Lena mit seiner kindlichen Gesicht machte mich heiß. So unschuldig und doch so schmutzig. Sie hielten fast wie ein Tanz, während ihre räckelten Körper auf dem Bett. Meine Finger gruben sich begeistert in die Arme des Stuhls in meinem Kopf, ich schrie: „Ich will auch!“ Aber die beiden haben mich nicht bemerkt. Lena zog den BH aus meiner Frau, ein Experte mit einer Hand, als ob sie nie etwas anderes getan hatte. Brallen meine Brüste liegend zu Lena, als sie seine Brustwarzen Frau lecken begann. Jessy warf seinen Kopf zurück und genießt die Zuneigung von Lena.
Lena jetzt im Ruhestand von der übrigen, noch bevor Jessy unter dem Kopfkissen bringt eine Band, die auch neu. Sie ballte, setzen Sie Lena vor ihm auf dem Bett und fing an, mit Dildo ficken. Lena zog ihre Beine gegen ihre Brust und zog sie auseinander Gesäß mit seinen Händen.
Hin und wieder eines der Mädchen gab mir einen Blick zu, aber anscheinend war es mir zu fangen, wenn ich meinen Penis in Ruhe lassen konnte. Ich fühlte mich so langsam, dass meine Shorts waren noch nass in meine Jeans und ich konnte mich kaum erinnern.
Jessy sah mich wieder an und sah, dass ich wollte nur meinen Penis Hand laufen und stand auf, nahm die Handschellen aus dem Nachttisch und banden mich auf dem Stuhl. Als sie das tat Lena zog seine Hose von hinten und berührte sie hinter in ihre feuchte Muschi. Jessy stützte die Hände auf meinen Schultern auf die Lehne des Stuhls und genoss die Aufmerksamkeit, die sie von Lena bekam. Ihre Brüste waren direkt vor meinem Gesicht, aber ich habe es nicht gewagt, seine Brustwarzen lecken.
Schließlich sah ich, dass Lena aus dem Bett und kniete sich hinter meine Frau bei ihr von hinten mit seiner Zunge zu befriedigen diese fast seine Nase in ihr Arschloch stecken. Ich sah durch die Beine Jessy Lena lief hin und wieder einen Tropfen Speichel im Mund. Ich fande kühl und arithmetische Mittel der beiden, die mich so wütend machen.
Schließlich sagte meine Frau Lena, sie solle küssen und Lena nahm ihren Strap-on und schnürrte sich selbst und nahm meine Frau lief zurück. Ich konnte von vorne ein bisschen zu sehen, wie der Dildo in ihre Muschi Jessy kamen und gingen, und sie stöhnte laut in mein Ohr. Irgendwo zwischen
Stöhnen kam ein „Naa? Want some?“ Ich nickte und erlöst durch den Kopf. Dann drehte sie sich und lag auf dem Bett mit ihrer Pussy für mich, spreizte ihre Beine und setzte Lena küssen, der dann sagte: „Nun, Onkel, Pech! Nicht heute! „
. Als der Schock meiner Frau Lena lauter wurde noch angebracht und war deutlich bewegt. Stöhnt
Mit jedem Stoß tat sie, gerührt all ihren engen Arsch anders. Immer wieder. Jessy Als ihre Beine um Tallie Schlung Lena, Lena konnte deshalb nicht schieben seine Rocker gab mir sogar ihr Becken, bis sie ihren Höhepunkt am Boden erreicht. Lena Dann nahm sie die zog den Dildo, sie warf dann auf meinem Knie und legte Lena auf dem Rücken auf dem Bett. Sie kniete sich mit ihrer Muschi auf seinem Gesicht, beugte sich vor, so dass sie junge Lena Mädchenfotze erreichen und leckte. konnte ich einfach Muschi Lena sehen und ich dachte, ich kam in Ohnmacht zu fallen, wenn ich nicht sofort setzen kann meinen Schwanz in eines dieser Löcher zu ficken. Ich habe versucht, irgendwie an den Handschellen, aber ich habe keine Beine. Jessy blickte auf und lächelte kurz. Jetzt Jessy zwei Finger für sie Lenas Muschi arbeitete worauf sie kamen schnell auf ihren Höhepunkt fand. Es stöhnte so laut und leise, hohe Stimme, die fast die Ohren weh.
Sie liegen Seite an Seite mit dem Kopf abgewandt von mir, als ob sie schlafen. Jessy vorgeschlagen Decke über sie und sah mich an und sagte: „. Nun, das ist, wenn ein Mann zwei Frauen hat, die Zeit für sich selbst nehmen will, ist“ und legte ihren Kopf auf dem Kissen und schaltete das Licht aus. .. (mehr …)

Geschichten mehr aufgeregt:

  • Lena (16) zu besuchen – Teil 1
  • Sauna Nacht
  • Sexdate
  • Jungfrau
  • Stunden Zusätzliche
  • Meine Schwester

  • 3
  • verloren, ich instinktiv abhängig
  • Pool
  • VN: F [1.9.22_1171]
    class = „ratingheader“ />
    bitte warten …
    0.0 / 10 (0 Stimmen)
    VN: F [1.9.22_1171]
    Note: 0 (von 0 Stimmen)