Sexual intercourse mit meinen Freunden

By | 11. Dezember 2016
xyzddaaw

Ihr süßes Gesicht der kleinen Stupsnase ist von wilder Natur, bordeaux rote Mähne und ihr Mund voller süßer Kirsche Lippen umgeben scheint immer für mich lächeln. Es ist mittelgroß und normale Figur. Nicht besonders dünn, aber keineswegs dick oder mollig. Diese paar Pfunde mehr, können sie herumzutragen, fegt das Gesäß und Brüste voll zur Geltung anders. Sie ist Schülerin in der Biologie, im gleichen Semester, Folter, die ich mir im Moment, nämlich die zweite. Wie es der Zufall wollte, lebten wir in der ersten Hälfte, sogar im selben Haus, von Tür zu Tür, wenn Sie wollen. Als ein Ergebnis, viele Male wir einander gesehen und gesprochen, warum nicht, wir waren beide schön früh

.

Eines Abends waren wir zusammen mit einigen Klassenkameraden in einer Bar, kamen wir zu spät und wahrscheinlich ein wenig betrunken zu Hause. Als wir zum Abschied für die Nacht sagen wollte, als ich plötzlich packte sie in seine Arme, und fragte sie, ob sie mich küssen wollte, meine Lippen bereits zubewegend auf sie. Allerdings machte sie mich los, lass mich nur geben ihr einen Kuss auf die Wange. Diese Ereignisse waren die zwei von uns am nächsten Morgen natürlich ärgerlich, aber sie zahlen unsere Freundschaft weiter. Jetzt wusste ich, was ich war, und er machte keine weiteren Fortschritte mehr. Um die zweite Hälfte starten, jedoch zog sie aus dem Haus, nur weil sie eine bessere Wohnung gefunden. Auch an der Universität, haben wir gesehen, dass von Zeit zu Zeit, und nicht zu sprechen. Sie hatte einen Kreis von Freunden gefunden, ich habe eine andere. Ich bedauerte es, aber natürlich konnte mir nicht helfen. Inzwischen ist die zweite Hälfte jetzt so gut wie die meisten, nur wenige Wochen vor Abschlussprüfungen geschrieben werden.

hatten wir mehr voneinander entfernt in diesem Semester, vielleicht sahen wir alle paar Wochen, und unsere jetzt nur um Sätze üblichen Gelübde Gespräche beschränkt. Denn obwohl ich sehr wohl bewusst, dass sie kategorisch abgelehnt mir ein gutes halbes Jahr war, aber ich fand interessant, fand ich es sehr schwer, nicht einmal darüber nachdenken. Nun aber gab es genug davon allmählich. Auch bei unserem ersten Treffen, bei unserem ersten Gespräch, das ich mir vorgestellt hatte, wie sie aussehen würde, nackt, wie wäre es, wie ihre Brüste zu streicheln sein, streichelt ihr Gesäß und dann genießen üppige eindringen. Aber jetzt sollte es noch unbefriedigten Wunsch bleiben. Ich weiß nicht, ob ich etwas tun wollte, wenn ich in dieses neue Gebiet wagen, und nicht, wie könnte ich tun musste, war es in Höhe von vielleicht einmal beteiligt mit mir. Aber eines Tages, stieß ich auf das Schicksal, denn wenn man an das Schicksal glaubt, um zu helfen.

Ein berühmter Gastprofessor hielt einen Vortrag über die Sexualität der Menschen und ihre Unterdrückung. Er war dort auch für das, gesehen aus der Perspektive der Biologie-Studenten, um Vorträge zu hören. Während seines Vortrags reich bebilderte konnte deutlich erkennen, wie die Aufregung unter den Zuhörern wuchs. Nach der Konferenz, saß ich in der Cafeteria zu haben, um ein wenig über für die nächsten Prüfungen zu quetschen. Ich habe nicht lange gesessen, als sie auf mich zukam und lächelnd, setz dich zu mir. Ihre Freunde waren immer noch auf einem Seminar, wenn sie möglicherweise hier warten könnte mit mir, fragte sie. Natürlich konnten sie. Also haben wir das erste Mal seit Monaten, um eine echte Konversation zu führen begann, und ich kämpfte zu einem gewissen Grad, nicht auf ihre Brüste und ihre breite Hals aussehen, aber nur gelegentlich einen Blick riskieren. (Was sie wohl, wenn ich darüber nachdenke, wahrscheinlich gar nicht bemerkt.) Wir sprachen über den Stress, die Prüfungen mit ihm passieren, und auch, was wir mit unseren Freunden in der Freizeit machen.

und wir sprachen über die sexuell aufgeladenen Gespräche, wir gerade gehört hatte. Nach einer Weile haben wir beschlossen, den Kaffee zu verlassen und etwas in der Gasse neben dem botanischen Garten und genießen das Wetter. Wir gingen nebeneinander in der kleinen, direkt neben dem Garden Grove und ich mochte es, dass sie allein und unbeobachtet ist. Ihre bloße Anwesenheit und feine, aber fesselnd, wie ich es war ihre eigene, in keiner Weise durch Körpergeruch Duft Parfüm verzerrt haben, hat mich aufgeregt, und ich hatte das Gefühl, dass man das Gefühl seinen heißen Körper, süß an meiner Seite. „Ein Satz ist besonders stand für mich im Kopf“, versuchte ich, indem Sie den Referenzpreis früher etwas voranzutasten zur Sexualität. Ich wusste, es würde mich bitte hören sie über ihre eigene Sexualität zu sprechen. „Und es ist, zu viele Menschen zu unterdrücken ihrer sexuellen Orientierung wegen der gesellschaftlichen Konventionen und dass man seine Sexualität so frei wie möglich zu leben, sondern um sehr wenig tun.

Wir (ich meine jungen Erwachsenen unserer Zeit) leben unsere Sexualität in der Tat nicht, zumindest nicht in wie wir sollten. Oder Sie leben alle voller Phantasien? „Sie sagte nein. „Und warum nicht,“ fuhr ich fort. „Du bist ein hübsches Mädchen, aber es sollte einfach für Sie, so dass Ihre Wünsche respektiert werden.“ Bashfulness sie drehte. (Dies wiederum erlaubte mir, einen Blick auf ihr Dekolleté zu nehmen und die Aussicht genießen seine Brust.) „Siehst du“, begann ich wieder. „Das ist genau das, was der Kerl früher sagte. Wir sollten uns nicht schämen, unsere sexuellen Neigungen zu leben, und Sie schämen sich sogar zu sprechen. Besonders von einem Biologie-Student, der ständig konfrontiert wird Sexualität, aber man erwarten könnte., dass sie nur aus einer etwas objektiveren Seite gesehen „“ Ja, sind Sie wahrscheinlich Recht „, stimmte sie zu. „Das ist einfach unglaublich, so offen zu sprechen. Heißt das etwas für Sie aus? „“ Natürlich, es ist seltsam „, sagte ich nach kurzem Nachdenken.

„Aber Sie haben zu überwinden flach und sollten keine Angst zu sagen, was Sie denken.“ „Aber Sie tun es auch? Eigentlich, sagen Sie, was Sie denken, auch wenn es könnte etwas sein, was ich sage, wird beleidigend? Ich habe nie gehört, dass du über etwas Sexuelles reden.“ “ Natürlich kann man nicht immer so mit seinen sexuellen Gedanken habe ich ganz nebenbei, platzen, aber wenn das Gespräch sexuelle Inhalte dreht, dann sollte man noch öffnen zu können, über das, was möglich ist, sprechen . „“ Nun mir, so geben Sie mir ein Beispiel, wie offen redest du deine Sexualität „, fragte sie und lächelte verschmitzt. „Oh well. Obwohl ich jetzt schwer zu sagen, ja, ich bin ziemlich herausgefordert. Aber natürlich kann man nicht brüskiert oder beleidigt oder peinlich. Wir führen einen offenen und erwachsene Gespräch führen wir uns selbst auf diese Weise. Jedoch sollte es mir sein, wenn dieses Gespräch zwischen uns bleiben. sollte nicht jeder weiß, was wir reden. „“ Stimmt! Also sagen Sie mir etwas. „

“ Nun, ich weiß nicht, ob ihr es bemerkt habt, aber wegen meiner Sexualität um dieses Tag verwenden gleichmal ich schon schauen die ganze Zeit, immer und immer wieder in den Hals oder an der Brust. Ich mag sie so kann ich nicht umhin, wieder und wieder. Ich hoffe, dass dies nicht schockieren zu viel jetzt, und es war Ihnen offen genug. „“ Ja, nicht schlecht für den Anfang. Und natürlich habe ich schon bemerkt, aber wie Sie Jungs sind nun vorbei. Und wenn Sie nicht so von ihnen ablenken, dass man nicht einmal ein normales Gespräch mit Ihnen, dann ist es nicht so schlimm, und Sie werden Ihre Freude haben. „“ Danke, ich bin jetzt auf der Suche auf Brüste Unblinking, stimmt zu: „Ich lachte sarkastisch. „Ich, wo es ein hohes Maß an Konzentration erforderlich, um nicht abgelenkt zu werden. Und wenn es um Spaß kommt und in die Öffnung Thema Sexualität zu bleiben, würde ich nicht haben“ fun „Wenn ich es berühren konnte?“ „Ich lasse dich anfassen?“, Fragte sie unsicher. „Warum nicht? Es wäre ein Zeichen der sexuellen Offenheit.

stört dich nicht so, und Sie tun mir einen großen Dienst erwiesen! „“ Okay, aber nur kurz! Und nur das T-Shirt! „Als sie das gesagt hatte, sah ich, dass zunächst verwirrt, weil ich nicht erwartet hatte, dass sie eigentlich sagen, ja. Allerdings habe ich bald erwischte mich und legte meine Hände auf ihre Brüste jetzt. Sie waren weich und warm, und fühlte sich schon in T-Shirt und BH schön. Würde wahrscheinlich das Gefühl, ihre nackten Brüste, fragte ich mich, als ich zum ersten Mal streichelte, dann begann ein wenig zu kneten .. Ob Sie sind verschwunden, aber wahrscheinlich ein bisschen zu weit, zu schnell, als sie mir die Hände gedrückt „Nun, das ist genug“, sagte sie und fügte mit einem Lächeln: „Ich hoffe, dass Sie zufrieden „“ Und wie, wenn ich ehrlich bin, sie gab mir sogar so sehr, dass ich jetzt einen Harten in der Hose. „, lachte sie.“ Nun, ich kann zufrieden sein! „Becoming plötzlich ernst, Ich drehte mich zu ihr und nahm sie bei der Hand. „Hören Sie, was ich jetzt sagen, Sie zunächst erscheinen mag ein wenig seltsam, aber ich will ehrlich sein, ich denke, wir sollten zusammen schlafen.“

„Was? Bist du verrückt? Nur weil ich dich berühren meine Brüste, schlafen Sie mit mir?“ Ich wollte schon seit ich zum ersten Mal sah, wollte mit ihr schlafen, versicherte ich ihm. Und wieder sagte ich: … „Hör zu, es gibt einige Gründe, um zunächst zu tun, wir sind sowohl Einzel-und einem angehängten Wir sind freundlich, das ist wahrscheinlich nicht so verrückt, wenn Sie miteinander schlafen wollen Wir sind zwei Menschen attraktiv, sagen, ob Sie anders denken (keine Einwände Zuges.) Wir beide dachten, der andere bereits nackt, ich zumindest, und wenn Sie nicht bereits getan haben, tun Sie es, und Sie werden sehen, dass Ihnen gefällt, was Sie in Ihrem geistigen Auge sehen. (Sie getan hat, und nickte stumm.) Das allein ist ein Grund, um Sex zu haben, wenn Sie nicht wissen, wie der andere nackt aussieht, und glaubt immer noch, dass er möchte, dann ist es ein Zeichen, das von der anderen angeregt wird. Darüber hinaus sind wir zwei Erwachsene schlafen können, ohne zusammen hängen über den Dächern.

Und schließlich ist Sex Spaß! Sagen Sie nicht, Sie haben keinen Sex, und selbst wenn es so weit gewesen sein, dann wird es mit mir zu ändern. Und wenn wir miteinander geschlafen haben, und es muss nicht (sehr (!) Mild), dann werden wir wie Erfahrung hängen, und wir schliefen nie wieder zusammen. Bitte denken Sie daran, in ihm ruhen, und sagen Sie mir, was Sie von meinem Vorschlag zu denken. „Sie dachte, für eine lange Zeit, kann man deutlich sehen, wie es schließlich abgerissen wurde, sagte sie.“. Ja, es ist wahr, ich habe Sie sich jemals vorstellen mich nackt und haben sogar gefragt, mir die Größe Ihres Penis, aber ich weiß es nicht, es ist einfach etwas anderes zu denken, und es wirklich tun. „“ Warum sollten wir? tun „, fragte ich.“ Du sagst, du willst, ich will, was hindert uns? „Das ist genau die falsche Einstellung, wir waren zu der Konferenz gemacht „“ Ich weiß nicht, ob wir zu haben, könnte es unsere Freundschaft zu gefährden. “ „Ich glaube nicht, aber zu hören. Wie wäre es, wenn Sie mir sagen, wo Sie jetzt leben tatsächlich.

So nur mich einladen, geben Sie mir Ihre neue Wohnung zu zeigen, als eine Art erste intime Party nur für zwei Personen. bringe ich ein oder zwei Flaschen Wein, wir reden, und uns wundern, dass entsteht, und wie die Dinge verändert haben. Wenn wir (oder Sie) nicht in der Stimmung bekommen, dann nur wir nicht miteinander schlafen, und daher gerade für einen schönen Abend. Und wenn wir Sex haben wollen, desto besser ist es “ ist. „“ Nun, wir könnten tatsächlich tun „, sie zeigten ihre Zustimmung. Für die Freude, die ich nahm sie in meine Arme und küsste sie sanft auf die Wange. wir die Details besprochen, dh Zeit (bereits heute Abend) und Ort (das Haus), und dann verabschiedete sich. Abends um acht Uhr ich vor seiner Wohnung stand, machte mich sehr gut, und nicht ein oder zwei, sondern drei Flaschen Wein gibt gering. Als sie öffnete, konnte ich meinen Augen kaum trauen. Sie war noch schöner, als ich es mir vorgestellt hatte. einer engen Jeans, die Gesäß und eine Bluse, die ihre üppigen Brüste betonte betonen. Dieses Make-up war so ruhig, es war kaum spürbar.

Seine schwarzen Augen, ihre Wangen und vollen Lippen, aber ausgestellt noch schöner. Durch die Fokussierung, begrüßte ich sie und sie führte mich in ihrer kleinen Wohnung. kam in den Raum, den wir machten es uns auf der Couch gemütlich und ich schenkte uns sowohl einen Wein . Wir sprachen über alle möglichen Dinge, wenn die erste Flasche allmählich gegen Ende geneigt. Obwohl die Gesprächsthemen in irgendeiner Weise beleidigend, aber es war an einem frühen sexuelle Spannung nur unterstützt werden in der Luft, die wir beide wussten, dass es durchaus möglich, dass wir noch miteinander geschlafen heute. Nachdem die zweite Flasche halb leer war, habe ich versucht, den Sex Ich will mit ihm verbinden . Während wir sprachen, und saßen nebeneinander, legte ich meine Hand auf seinen Oberschenkel. Sie sah durch meine Absicht, aber ohne etwas dagegen zu tun. Zuerst ließ ich meine Hand sind nur noch nicht, aber als ich entdeckte sie und sah, gefallen lassen, begann ich streichelte ihre Schenkel.

Ich bin in erster Linie auf der Innenseite ihrer Schenkel, achten, nicht zu arrogant klingen und er immer peinlich, in seinen Augen sehen konzentriert. Wie meine Hand zu weit gewandert ist, plötzlich aufgehört. Nun hatte ich zwei Möglichkeiten. Entweder ich zog meine Hand, und ich erhöhte meine Anstrengungen, um sie anzulocken. habe ich beschlossen, es leicht zu nehmen. Also zog ich meine Hand leicht, aber wir auf seinem Oberschenkel, und reichte ihm mit der anderen Hand ein Glas Wein. Sie lächelte, weil sie, was ich erreichen wollte, wusste, aber er nahm und trank. Jetzt können wir sagen, dass ich, um betrunkene wollte, aber nicht der Fall war. Eigentlich will ich nicht zu betrinken, sondern allenfalls ein wenig entspannter. Als sie sein Glas legen wieder, ich mit meiner freien Hand nahm, ließ ich das andere noch . auf seinen Oberschenkel, seine Hand und sagte ihm, dass sein Gesicht wäre noch schöner im Kerzenschein Dann fragte in die Augen blickt, „Warum gehst du nicht machen Sie noch komfortabler, ohne die Hose aber würden Sie sicherlich fühlen sich viel wohler

<. p class = "C5"> Ich bin sicher, Sie haben einen Zettel? ich aus ziehen meine, wenn du willst. „Okay, aber nehmen Sie die erste links.“ Aber „Okay, nicht schockiert, wenn meine Boxer leicht nach vorne überschreiten, weil mein Penis ist seit langem fast steif. „“ Ja, ich habe die Beule in der Hose bemerkt „, lächelte sie. Also habe ich meine Hose und Socken entfernt und setzte sich wieder neben sie. „Jetzt bist du dran. Warte, lass mich dir helfen.“ Mit diesen Worten löste ich den Gürtel und öffnete seine Hose. dann habe ich sie bewegte sich langsam, Stück für Stück und put it down. Sie trug ein bordeaux Spitzenabschluss war deutlich sichtbar durch ihren Venushügel. Jetzt habe ich fast sicher war, würden wir heute. riß ich beim Anblick von ihr Schamhaar zurück und nahm seinen Platz nebenan, legte meine Hand auf seine neue, nackte Beine und streichelte nun wieder. Andererseits I berührte ihre Brüste, streicheln ihn, ließ sie dann auf ihr Dekolleté, um ihren Hals und Nacken schöne Wanderung. wir tief schaute in meine Augen und ich zog langsam ihren Kopf zu mir, sie zu küssen, ließ sie machen keinen Widerstand.

Da unsere Lippen berührten, dachte ich, ich war auf eine Wolke. Wir küssten uns lange, zuerst sanft, dann immer durchdringend. langsam, sie den Mund öffnete, um mich und ich ließ meine Zunge gleiten über ihn. Unsere Zungen spielten miteinander, während ich schlüpfen meine Hand auf ihren Hals, ihre Brüste, streichelte ich intensiver als früher. Da wir voneinander getrennt wieder, wieder, gab ich ihm ein Glas Wein und nahm meine Hand. Wir kam zu dem Pflegeberuf, aber wir wussten beide, dass wir gerade gestartet worden. Durch eine heiße Nacht voller liebevoll, noch wilde und zügellose Sex. „Zieh deine Bluse“, flüsterte ich ihr zu. Ohne etwas sagen, stand sie auf und knöpfte langsam. Wenn sie zu töten, und ihre Brüste erschien, nur durch einen BH Tod als Wein, ich schlucken musste abgedeckt. Sie waren wirklich schön. noch plump und Grand- und fest. Und seine bereits steifen Nippel waren deutlich sichtbar durch die Schlucht. nahm ich auch mein T-Shirt und sah dann auf ihre Brüste, nehmen Sie sie mit beiden Händen.

Sie waren schwer, aber sie waren gut in der Hand. begann ich, während ich Sie küsste.Dann wieder wanderte ich tiefer kneten, küsste ihren Hals, ihr Dekolleté und saugte gierig Geruchs ihre Brüste. jetzt lasse ich einerseits wandern, bis man seinen Schritt fühlen. wurde sie bereits klatschnass und triefend mit ihr Höschen, wenn ich auf der Hose zu reiben begann. Doch kurz nach rutschte meine Hand unter ihr Höschen. begann ich ihre Klitoris zu streicheln und sanft streichelt ihre Lippen. Ich küsste sie wieder, steckte meine Zunge in ihren Mund, wo sie saugte anspruchsvoll. Plötzlich ließ ich einen Finger gleiten ihre Muschi und fing an Finger und zuckte leicht zusammen und stöhnte leise. Wie wir und küsste ich jetzt weiter mit meinen Fingern stimuliert, packte sie mich in den Schritt und rieb und massierte meine Sachen auf der Boxer. Nehmen Sie Ihre BH „, flüsterte ich. „Ich will deine Brüste und Brustwarzen sehen und saugen!“ „Ja, das! Es macht mich heiß“, sagte sie.

dann richtete, griff zurück und besiegte seine Unterstützung BH, verwarfen ihn. Da dachte ich, ihre nackten Brüste schön waren. Ihre großen Brustwarzen waren an der Aufmerksamkeit, bevor er aufstand und nur darauf warten, sich verwöhnen von mir. „Oh, Sie haben wirklich Titten! Nippel und so geil! Komm, lass mich verwöhnen! „Sie hat jedoch nicht, sondern lehnte sich zurück, schloss die Augen und genoss klar, ich sah mich fressen ihre Brüste. Nach einer Weile, wenn ich schon zweimal hingewiesen schnell und manchmal langsam Finger und lecken ihre Brüste und knetete und saugte und knabberte an ihren Brustwarzen, wie sie zunehmend schwerer und stärker Atem keuchte, setzte sie sich auf. „Du ziehst die Hose! Jetzt möchte ich verwöhnen Sie sich ein wenig, und sehen, ob Ihr Zeug ist wirklich so groß, wie ich es mir vorgestellt hatte. „Kaum hatte sie gesagt, dass ich schon seit meiner Hose gezogen war und mein Stil Jetzt stecken lang und steif nach oben. „Ja, ich dachte,“ lächelte sie und griff mir zwischen die Beine wieder für mich zu wichsen a geschickt.

Obwohl ich gefragt, ob ich für einen Blowjob fragen sollte plötzlich stand auf, kniete sich zwischen meine Beine und leckte die Länge mein Ding. „Ja, cool! Ein Schlag für mich! Imitate mich mit deinem Mund „war! Alles, was ich sagen konnte. Da legte sie ihre Lippen auf meinen Schwanz und begann zu saugen bereits. Erstens, nur die Besten, aber allmählich haben sie tiefer und tiefer in den Mund-und Rachenraum, aber sie konnte nicht vollständig nehmen dies, es war einfach zu groß. Stattdessen haben sie jetzt zwei Hände, um zu helfen, zog sie die exponierte und geknetet und massiert meine Eier gleichzeitig Teil. Sie nahm die Eier in den Mund. Zunächst wendet sich an ihnen zu saugen, dann beide zur gleichen Zeit, geradezu gurgeln mit ihnen. Kurz bevor ich fertig war, plötzlich stoppt. „Nein, nein! Come on! Ich werde da sein, springen auf! Mach dir keine Sorgen, ich kann ein zweites oder drittes Mal sein! Nur nicht aufhören! „Überzeugt durch mein Vertrauen, flüsterte sie, ja intensiviert ihre Bemühungen auch nur einmal! Es war einfach toll!

„Sag mir, wenn du kommst, werde ich nicht über diese Sachen auf deinem Gesicht! können die Brüste spritzen,“ ich habe nicht an mich zweimal zu erzählen. Augenblicke später konnte ich mich nicht beherrschen. „Oh, ich komme, ich komme“, stöhnte ich. Sie hielt den Atem, aber zog mich weiter, und ich besprüht ihn mit großem Wehklagen eine riesige Ladung überrascht mich auf die Brüste, die er lief in kleinen Flüssen und floss auf dem Boden. Es dauerte, bis sie den letzten Tropfen von mir hatte gequetscht. Dann nahm sie ein Handtuch, das auf dem Tisch lag und wischte sich die eigenen Brüste. „Woher kommt all der Mein Gott, die eine Last war“ „Keine Ahnung“, antwortete ich ehrlich. „Du bist so aufgeregt, und ich habe so besorgt!“ Lächeln, stand sie auf und nahm mich bei der Hand. „Komm zu Bett“ und einem Augenzwinkern fügte sie hinzu: „Es ist nicht, dass Sie voll spritzen alle leben!“ Also gingen wir in das Zimmer, wo sie auf dem Bett lag und schließlich zog ihr Höschen

.

Sie war rasiert, spreizte ihre Beine und ihre Schamlippen mit seinen Fingern auseinanderzog Ich konnte sie nicht sehen in der tiefen Pussy. Ich legte mich neben sie, küsst und ich ließ meine Zunge und dann Schiebetüren auf seine Lippen auf ihre Brüste und Bauch auf ihre Scham, begann ich zu lecken und in gute Laune . Während meine Zunge in ihre Muschi scampering wurde, Kneten meine Hände ihre Brüste und Brustwarzen zwirbelten. Nach kurzem begann sie zu stöhnen und winden unter meiner Zunge. Sie stöhnte und stöhnte lauter und lauter, und wenn ich bin immer noch mit dem Finger in ihm stecken, können Sie deutlich sehen, dass sie mehr und mehr Kontrolle über ihren Körper verloren. „Ja, ja! Hör nicht auf! „Sie stöhnte, obwohl ich nicht die Absicht hatte zu verlassen! Plötzlich bäumte ihre Muschi und begann unkontrolliert zu zucken. Anschließend hatten sie mich in ihre Muschi Saft injiziert Gesicht, aber ich habe nichts dagegen. Ich legte auf und betastete es unaufhörlich, bis es schließlich beruhigte sich. Dann habe ich mein Gesicht wischte auf den Blättern, kroch zu ihr und lässt ihn lecke meine Finger eigenen Muschisaft.

Wir küssten uns wieder, aber als sie sah, dass mein Ding war schon schwer genug wieder, sie lächelte und streckte die Hand aus, um noch schütteln zu tun. „Das ist wirklich die heißeste, am größten, dicksten Schwanz, den ich je gesehen habe“, seufzte sie mit Bewunderung. „Kann ich so küsse deine Brüste? Bald stehe ich ganz auf ihn!“ Zur Beantwortung zog sie auf meinen Schwanz, während sie hatten noch die Hand, bis er kam gerade über ihre Brüste. Sie spuckte auf ihre Brüste und ich kam zurück, um ihre Muschi und leckte mich mit ihrer Pussy Saft Schwanz. Dann habe ich meine Prügel zwischen ihren Brüsten fest, drückte sie zusammen, und ich fing an, rhythmisch gegen mein Becken hin und her. „Oh, es ist wirklich cool! Ihre Brüste fühlen sich so super auf meinem Schwanz auf! Können sie wirklich verdammt gut werden!“ Ich war schon immer schnell, aber dann abrupt gestoppt. „So jetzt will ich aber Sie wirklich stecken und Sie wirklich get it!“ „YES! Plug Me Ihre Lieblings-Monster reinigen und fick mich richtig hart“, keuchte sie. „Warte, ich habe ein Kondom!“

Damit zog sie aus der Schublade eine Schüssel mit Kondomen, aber wir hatten zu schauen, bevor zu finden, die so lang war auf meinen Schwanz. „Ich habe keine Ahnung, ob dies“, sagte ich ehrlich. „Besser, ich lasse bevor ich komme!“ „W? K, dann steckte er mich in jetzt! Aber seien Sie vorsichtig nicht zu verletzen, mich mit dem Riesen Ding „, sondern sie sind die gleichen in der Missionarsstellung, packte ich ihn an der Hand und führte sie zu einem Stuhl in den Raum, und sagte, dass es sollte auf dem unteren Rücken. Falten ich hinter ihr stand und legte meine Sachen jetzt tief in ihr, und sie schrie und stöhnte laut. Ich fickte sie in dieser Position für eine Zeit und genossen vor allem zu sehen, wie ihre Brüste umherschlackerten. dann habe ich dich verlassen seine Aufnahmen Kondom. „?“, fragte ich sie, und wenn sie ja gesagt, fragte ich sie noch einmal kurz die Luft zu sprengen denn ich hatte noch nie ein Kondom vor übergestreiftem geblasen. Es fühlte sich überraschend gut. Nach ein paar Minuten, traf ich die Missionarsstellung und wilde Fan, bevor wir auf dem Bett lag.

So kroch ich über sie, küsste sie leidenschaftlich und wieder brachte meine Tasse vor ihre heiße Pussy in Position . Dann habe ich langsam schob in ihr. Ich tat es langsam, aber ohne zu zögern Pause, bis er tief in ihr war. Sie stöhnte, als ich rein geschoben und wenn ich sie alle hatten in, atmete sie einen Seufzer der Erleichterung aus. Nun habe ich es aus und wieder ein bisschen, um es zu reinigen, dieses Mal nicht in die Tiefe, für ein wenig schneller. Dann ein wenig später. Dann immer schneller und schneller! Sie stöhnte wieder, aber dieses Mal in den Spaß! Jetzt traf ich sie schnell und vollständig, meine Bälle schlug gegen ihren Arsch und ihre Titten hüpfte auf und ab unregelmäßig. Sie schrie und stöhnte, und ich fickte sie wirklich hart. „Hältst du mich?“, Fragte ich plötzlich abrupt. „Ja, du, ich werde das Gehirn ficken“, war alles, was sie sagte. Ich zog mein Ding, wenn das Kondom aus ihm heraus, legte mich auf den Rücken und hielt meinen Penis, so dass sie gerade stand. Sie ging zu ihm mit ihren Beinen in Position zu verbreiten und langsam setzte sich auf ihn.

Vorsichtig schob sie immer tiefer in sie, bis sie komplett verschwunden ist. Dann fing sie an, mich zu küssen, wie ich noch nie erlebt. Mit beiden Händen auf meiner Brust mit Unterstützung, bewegt sie ihre Hüften wieder abwechselnd oder indirekt mit ihnen auf meinen Penis. Sie war immer noch schnell, und es ist wahrscheinlich, dass sie wurden sehr aufgeregt, weil sie zu stöhnen begann, drückte mehr und mehr ihre Nägel in meine Brust. Ich fand auch sehr aufgeregt, so war ich nach ein paar Minuten in dieser Position nahe Zukunft. „Warten Sie! Wollen Sie mir, Sie wieder zu ficken, bevor sie zu mir kommt? Vielleicht in der Position der Hund? „“ Ja, das ist meine Lieblings-Position! Fick mich von hinten wirklich nett! „Damit sie auf mich kletterte und ging vor mir auf allen Vieren. Habe ich meine Sache in der Vorbereitung und schob ihn zu ihr und dachte, jetzt ist es für verwendet worden Größe meiner Sache hart und tief im Inneren! stöhnte wieder laut, aber winkte mich nicht zu entspannen, aber sie weiterhin ficken hart und unflexibel! Wir waren beide in der Nähe

Orgasmus

Sie krallte die Bettlaken und stöhnte unaufhörlich, und ich klammerte mich an ihren Arsch und schob so hart wie ich konnte. „AH ! YES! YES! YES! Ich komme! Ich komme! „Sie stöhnte und Mösensaft neuen Ausbruch schlug gegen meinen Bauch. Durch das Zittern seiner brodelnden Muschi und mein Schwanz wurde auch massiert und ich merkte, dass ich auch äquivalent sein. So I l nahm es heraus und hielt ihn masturbiert auf ihrem Arsch. Und in der Tat, nicht einen Augenblick zu früh. weil zu dieser Zeit konnte ich mich nicht beherrschen und kam ein zweites Mal für einen Orgasmus heftiger. Und in der Tat Ich drehte mich um, wenn die Sauce Schwanz, Kondom Bruch, und alle meine Samen über ihren Po und breiten Hüften verbreitet wurde, habe ich es auf dem Rücken gespritzt und lief ihre Schenkel. Erst nach ein paar Minuten haben wir ein wenig beruhigend war. schliefen wir kurz nach, aber da wir oft zusammen gespielt unsere „sexuellen Vorlieben“

Autor der Geschichte. Hatch


Sexgeschichten.tv