Zwei heiße portugiesischen Frauen

Von | 2. Januar 2017
xyzddaaw

An einem heißen Sommertag, ich ging zurück mit dem Zug nach Hause, war ein anstrengender Tag hinter mir. Nach der Arbeit haben wir die Abfahrt eines Kollegen feierte, waren zwei Champagner-Gläser im Feuer floss meine Kehle hinunter, als wäre nichts. beim Einsteigen schon bei mir ein Gefühl des Ekels, dass ich immer, wenn ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln reisen musste, zu viele Leute in die Luft zu kommen schlecht. Nach ein paar Stationen, ich Erleichterung empfunden, wir die Außenbezirke der Stadt erreichte, wurden mehrere Menschen bereits eingegeben. Meine Wohnung war an der letzten Haltestelle, die eine forty – minütige Autofahrt notwendig. Also begann ich in einer Zeitung, die vorher auf meinem Sitz war zu lesen. Bald bin ich in einem interessanten Artikel absorbiert und schaltetet meine Sinne für die Außenwelt rapidly völlig. Als ich wieder hinsah, bemerkte ich, dass zwei junge Mädchen auf der Financial institution wurden vorangestellt. Sie sprachen in einer mir unbekannten, dass meine Neugier geweckt Sprache. Ich tat, als ob ich las, aber aufmerksam zugehört, wenn ich ein paar Lieder singen konnte. Ich fühlte buchstäblich nahm mich in meine Neugier, spähte ich über den Rand noch einmal mein Tagebuch und ich entdeckte, dass einer von ihnen sah mich mit großen Augen an, aber er sagt. Kontakt mit den Augen plötzlich mit ihr durch mich Blitz und magazine ich fühlte einen Ansturm von Wärme in mir aufsteigen. Nun konnte ich nicht umhin, einen genaueren den Rest der Mädchen. Ich lasse meine Scham und sinken die Presse und untersuchte die Leichen von zwei Schwestern, die offensichtlich waren. Vor mir saß der ältere Menschen, mit großen schwarzen Augen und einem breiten Mund. Ihre sehr langen schwarzen Haare fielen bis zu den Hüften in Stränge. Die anderen hatten ähnliche Merkmale von Gesicht und war sicher five Jahre jünger. Sein Gesicht sah weniger dunkel, aber immer noch sehr fremd. Sie hatte dunkelbraune Augenbrauen und die gleiche Länge Haarfarbe. Ihre Kleidung ausgestattet Teen enthüllt einige der Unreife ihrer weiblichen Manifestationen, und ich schätze sein Change auf seventeen. Der älteste von ihnen bemerkte mein Modell und auch schaute mich von Kopf bis Fuß. Da ich noch trug mein Büro Kleidung, habe ich Ihnen einen sauberen Eindruck. Nun, mir etwas passiert oft, wenn Sie mit dem Zug, sah ich in den Augen der alten, und ich wollte ein bisschen mit Ihnen flirtet gerne, dass nur mit den Augen spielen. Mein Spiel zurückgegeben wurde und wir unsere Augen gebohrt für ein paar Sekunden in die andere. In diesem Spiel ist es für mich immer: Wer schaut weg zuerst verliert. Ich habe, weil mein Gegner plötzlich zu mir sagte, Bonito! Ich war auch überrascht, würde ich darüber jetzt peinlich sein? Aber als der jüngere der beiden lachte und zeigte auf mein Kleid und versuchte, mit den Händen zu erklären Bonito bedeutet einfach „Schönheit“. Ich sammelte meinen Mut zusammen und fragte: „Woher kommst du“ Aber die beiden offensichtlich ein Wort Deutsch verstand und lachte: „. Portugal Portugal …“ Jetzt habe ich ganz klar bin, dass die beiden auf einem Schüleraustausch Studenten, die damals eine portugiesische Stadt organisiert wurde waren, hatte ich gerade in der Zeitung gelesen habe. Zufälle, dachte ich mir zwei lächelte und gab ihnen zu verstehen, dass „Bonita“ waren auch. Es macht mich so glücklich, ohne Sprache zu unterhalten, ich wünschte nur, die Fahrt würde nie enden. Doch zwischen den beiden Stationen ist der ältere der beiden plötzlich klar, dass sie im Begriff waren jetzt aus. „Disgrace“ ging mir durch den Kopf, eine andere der vielen Flirts mit Frauen, die Sie traf einmal und nie wieder. Es war ein weiterer Anschlag in meine Wohnung und ich machte bereit für einen langweiligen Abend. Aber dann kam die Schwestern, die älteste hat mich am Ärmel und wies mich mit. Ich konnte nicht glauben, dass es auf den ersten, aber ich konnte einfach treiben. Ich glimpflich und die beiden süchtig sowohl rechts und back links von mir. Nach ca. five Minuten zu Fuß, wo wir ein wenig rumalberten haben, kamen wir an einem Haus mit einem Garten, unscheinbar, aber gepflegt. Der ältere der beiden, dessen Identify war Carla, hatte den Schlüssel, und wir haben sofort kroch die Treppe hinauf in eines der Zimmer. Auf dem Flur im ersten Stock, trafen wir ein anderes Mädchen offensichtlich Portugiesisch. Der jüngere der beiden – Joana – Ihr Mund deutete auf eine Freundin, keine Worte, um über das, was sie taten, und dann mit einem Grinsen zu sprechen. In dem Raum, die Schwestern kamen, gingen wir in die Tür von innen und wir konnten weiter herum vermasseln. Carla bot mir etwas zu trinken und sofort habe ich zu Hause auf einem großen Sessel. Nun, es gab nicht viel zu reden, gab ihre Schwester Carla eine Erklärung in Portugiesisch, wo sie auf den Knien saß und langsam glitt Ihr Hemd. Sie hatte nichts drunter, Ihr Unternehmen, waren meine Brüste Jugendliche mit hervorstehenden areola breit, deren Licht das Fleisch darin anbraten flache Warzen wurden eingeschlossen. Diese Vision coolen Animation, begann ich kleine Beulen nur sanft lecken und saugen ein wenig später. Joana war immer noch sehr zufrieden mit meiner Behandlung beeindruckt, ist es offensichtlich, dass sie nicht viel Erfahrung mit Männern. Ist es ein Wunder, dass ich von der Scenario aufgeregt war sehr intestine, ich fühlte mich wie meine Hose langsam aufgeblasen und mein Penis war nicht wegen des Angriffs natürlich überraschend, konnte er sich frei entfalten. Also habe ich einfach gefangen zwischen den Beinen, alle laufen, kam ich hier nur zwangsläufig Joana Bein und zu Ihrer relativ kurzen Faltenrock. Ziel erreicht, rutschte ich meine Hand mit ihr Höschen und bemerkte, sie hatten etwas glücklich zu sein, gab es eine große Wärme deines Zuges. Ihre Brustwarzen waren noch weich und geschmeidig, dass ich noch nie zuvor erlebt haben. Nun griff Carla den Rock Ihrer Schwester mit elastischen Gurt könnte auch diese Streifen auf meinem Kopf. Joana kurz angehoben, wenn ich einen kleinen nassen Fleck auf meiner Hose sah, war mein Gefühl daher bereits getäuscht. Joana und ich bemerkte, dass sie mich ein wenig nass, es war eindeutig peinlich und sie machte ihren Weg auf die Toilette, offenbar um ein Handtuch zu bekommen. Ihre Schwester, sondern kam gleich als eine Reihe von „Wo gehst du hin? ‚Klang, war es wahrscheinlich, weil Carla hielt ihre Schwester Höschen. Einmal in der Hand, berührte sie ihn dies auch gleich. Joana aussehen könnte und stand nun völlig nackt vor mir, bis auf seine Socken trug sie nur ihre weiche, hellbraune Flaum, die Ihren Standort unreifen abgedeckt. Ich erkannte damals, dass es wahrscheinlich eine gute Make-up, aber körperlich nicht mehr als 16. Ein wenig Nachdenken, zog ich zurück zu meinem Stuhl und packte das Gesäß. Ihr Nabel ab jetzt konnte ich in kreisenden Bewegungen tasten, um ihre Scham zu entkommen. Als ich an der Innenseite der Oberschenkel zu lecken begann, breitete sie ihre Beine ein wenig und wurde unruhig. Ihre große Schwester kümmerte es gut und noch jetzt, auf der Französisch Bett, das noch im Zimmer war liegen. Es wurde offenbar von beiden geteilt. Auf dem Bett liegend konnte ich ihre jungfräuliche Muschi besser sehen und machte meine Entscheidung, was Sie offensichtlich wenig erstmals so angenehm wie möglich zu tun. Ich kniete vor ihr und setzte meine Licks, näherte ich mich den Hügel und fuhr mit der Hand einige Schamhaare. Wie ihre Klitoris während leicht, nahm ich das gleiche zwischen meinen Lippen, dass Ihre leichten tic, von seiner ersten geweckt begleitet. Meine andere Hand hatte sich inzwischen zu streicheln ihre Brustwarzen fortgesetzt, während sie in den Armen ihrer Schwester war, und war langsam verlieren. Ich habe bemerkt, weil ihre Beine mehr zu öffnen und gab mir die Zunge mehr Grip. Ich wollte wissen, und schob in das kleine Loch und schmeckte …… nichts. Sie war noch so jung, dass sie nicht immer produziert Saft herumgetragen, alles war frisch und nur auf die Behandlung ne ral gehen. In dem nassen Loch jetzt habe ich einen Finger hatte und vorsichtig auf, was bereits geistig verfolgte mich die ganze Zeit gedrückt, sie war noch Jungfrau. Ein Blick auf seine Schwester zeichnete diesen einen sanften Nicken und Joana einen Seufzer, dann war es vorbei mit Jungfräulichkeit und ein paar Tröpfchen Blut sickert in Ihrem Artikel, als ob sie gewusst hätte, dass Carla m ‚gab sofort einen Schritt zurück, ich meine Krankenschwestern kleine Blutung. Gleichzeitig reichte sie mir eine Tube süße Sahne, dass ich ihre Muschi Joana reiben. Jetzt war es Zeit, meine Hose fallen und Joana in die neue Welt einzuführen. Mein Prügel war lang und war auch die ersten Tröpfchen in die Hose freigegeben. Mein Schwanz glitt auch wenn der Schlitz Joana war noch komplett abgedichtet, durch die Mischung von Blut und Creme in die Scheide und beginnt mit der Erweiterung der Höhle. Joana war nun etwas angespannt und nahm meine PT rapidly schmerzhaft. Trotz der anfänglichen Unsicherheit wurde es wieder und entspannt sogar bewegte sich ein wenig in der Zeit. Unter den mächtigsten Liebkosungen Ihre schwangere Schwester Joana jetzt fing an zu stöhnen und ich konnte seinen ersten Söldner, der Schwanz Orgasmus getrieben fühlen. Ich habe jetzt wieder Ihre Klitoris massiert und mehr Zinsschocks. Nun kam es zu explodieren, Schütteln und weint quick von Glück, verwöhnt sie in einem kurzen, aber heftigen Begegnung mit dem neuen Feeling. Er war auch direkt vor mir, durch mich eine wichtige Idee ….. Ich hatte nicht der Vorbeugung oder Schutz im geringsten gedacht, in der Raserei der Spaß, dass ich hatte, ließ mich völlig gehen. Also zog ich meinen kleinen Penis und ich dachte, auf dem Bauch, die 4-five Flotte Wichser erfordern könnte sinken. Aber dieses Mal war es nicht einfach, hatte Carla offensichtlich erkannte, dass ich nicht wollte, das Risiko einzugehen und nickte verständnisvoll. Sie machte ihre Schwester auf die Toilette zu gehen und spülen. Besser als nichts, dachte ich. Carla unterdessen schob mich auf das Bett, das führte uns zu gackern wie ich noch meine Hose von den Knöcheln. Ich wollte sie zu entfernen, aber Carla schob mich weiter in der Rückenlage. Sie schob Ihren Minirock und knöpfte ohne Riemen, Schuhe flog in einem weiten Bogen durch den Raum. Sie nahm ihren langen schwarzen Strümpfen und fing an, meine Handgelenke mit dem Bettrahmen binden. In einem solchen ausweglosen Circumstance hatte ich noch nie gefunden, aber da hatte ich schon vor dem Untergang, lasse ich sie. Nun waren meine Hose fällig und sie kniete sich neben mich. Sie zog ihr Höschen noch schnell unter ihren Rock und Bluse aufgeknöpft, soweit ihre Brüste – bis auf seine Schnitte BH – zu beobachten. Große weiche Hand streckte sie mit sehr großen Brüsten, dunklen Strom. Es dauerte nicht viel Mühe, um meine Verbindung bauen jetzt etwas verlangsamt wieder. Später, als sie den Schwanz in den Mund sinken begann, war mein Schwellkörper prall wieder. Schade, dass ich nicht berühren kann, dachte ich. Aber es war nicht besser. Sie führte meinen Schwanz bis ihre Mandeln ohne ihre Hände, aber nicht weht zu schnell, nur schnell genug, um mich noch ein wenig. Ich konnte es rapidly nicht, schwang sie ihren Arsch mit wirklich abspecken mein Gesicht und schob mir ihre starken Geruch von Vanille, ihre Muschi lecken. Im Gegensatz zu ihrer Schwester, sie war komplett rasiert und hatte eine wunderbare gewulstete Lippen nach außen und war sicherlich einige Hähne als Miniatur-Nachbildung von dem, was zu uns gestoßen wieder erlebt, mit Blick auf meinen Schwanz herum und nervös gemacht zwischen Beine Liebkosungen. In einer Anspielung auf seine Schwester, wurde der kleine Hund zwischen meine Beine gelegt und nahm meine Eier in den Mund abwechselnd rhythmischen Blasen großen gab mir ein kleines weiter erhöhen meine Aufregung. Ich erkenne jetzt, wie etwas massiven Anstieg in mir. Da ich nicht wollte, dass mit der erwarteten Menge des Samens Carla beschäftigen, fing ich an zu knurren leicht, sie zu warnen, aber sie werden gefüttert, wild Saugen an meinem Bier und fleischigen Lippen schob die Vorhaut rauf und runter. Ich leckte wilder und merkte, wie sie für den Ausbau vorbereitet. Wie bestelle ich begann sie ohne fehlende mein Penis stöhnen, sind resultierenden Schwingungen nun definitiv zu viel für mich, und zur gleichen Zeit, wie sie sagt Oder gasm von heftigen Krämpfen, spritzte ich Ihre heiße Ladung in meinen Mund. Überhaupt nicht von der Menge der Spermien schockiert, blies sie sanft und ich spürte ihre Höhle, sie musste ein wenig schlucken. Dann bekam sie zu mir und hielt meinen Schwanz noch pochende mit einer Hand, und ich konnte sehen, wie sie Einfluss auf Ihre Schwester lassen viel Sperma in meinem Mund offen, tiefen Kuss später zwei kleine Federn Samen in den Mund. Beide lächelten mich an und mein Sohn hatte den Erguss zwischen den Zähnen stecken. Diese Show hat mich aufgeregt, glatt und rutscht einen kurzen Ausbruch von meinem Freund, Carla immer geschätzt. Die letzten Reste meiner Produktion Joana nahm seine Zunge und schlucken so glücklich alles auf. Wenn wir wieder beruhigt, ich löse Carla und ich zog meine Hose. Beide wischen den Mund cum-beschichtete Gewebe und Carla sah auf die Uhr. „Du bist hier nichts“, waren seine Worte, sie küsste mich auf die Lippen und zog einen Zettel aus der Tasche und zeigte den Flugtag. Es war der Tag in den frühen Morgenstunden und das Ticket ging nach Lissabon. Ich verstand mich gebührend von den beiden verabschiedet und ging nach Hause. Ohne beide bemerkt haben, habe ich meine Karte in die Tasche, ein paar Wochen später, habe ich einen Brief in gebrochenem Englisch erhielt, enthielt Worte des Dankes von Joana und kündigte einen Besuch im nächsten Jahr . Ich dachte – ich hoffe, ich werde nicht wieder bis zum letzten Tag

VN: F [1.9.22_1171]

Bitte warten .. .
Bewertung: five.9 / 10 (seventeen votes cast)

Zwei portugiesische Frauen heiß five.9 von ten 17 Notizen